-- Anzeige --

Johnson Controls: Batterie wird immer wichtiger

Je nach Ausstattung des Autos muss eine Batterie bis zu 40 elektrische Verbraucher versorgen.
© Foto: Johnson Controls

Früher musste eine Autobatterie lediglich Anlasser, Autoradio und Heizung bedienen. Moderne Autos verfügen heutzutage oft über bis zu 40 elektrische Verbraucher.


Datum:
17.03.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Spektrum der Autobatterie in modernen Autos reicht von der Zündung über die Beleuchtung und Motorsteuerung bis hin zur Unterhaltungselektronik. Leistung muss aber auch geliefert werden, wenn das Auto parkt oder an der Ampel der Motor ausgeschaltet wird. Bedeutet: Ohne kraftvolle Batterien gibt es keine Start-Stopp-Funktion, ebenso wenig wie eine moderne Motorsteuerung. Beide sind aber notwendig um Abgasemissionen zu reduzieren.

"Extreme Temperaturen, unregelmäßige Fahrzeugnutzung, Kurzstreckenfahrten und Fahrzeugalterung schwächen die Batterie, können sogar zum frühzeitigen Aus führen“, erklärt Christian Rosenkranz, europäischer Entwicklungsleiter beim Batteriehersteller Johnson Controls anlässlich des Batterieworkshops. Er empfiehlt daher regelmäßige Batterietests, das schütze vor bosen Überraschungen.

Immerhin ist die Batterie laut ADAC die häufigste Ursache, warum das Auto nicht anspringt: 33 Prozent aller Autopannen resultierten demnach 2014 durch defekte Batterien. Der Batterietest sollte in einer Fachwerkstatt vorgenommen werden. "Die Verbindung von Batterie und Fahrzeugelektronik ist komplex. Ein Batteriewechsel ist kein Kinderspiel", so Rosenkranz. Wird etwa der Stromkreis zwischen Batterie und Fahrzeugelektronik unterbrochen, kann das zu Datenverlust in der Fahrzeugsteuerung und im Infotainment-System führen. (asp)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.