Zwischenbericht: GAT will neue Nachrüstfilter im Frühjahr ausliefern

Die GAT-Gruppe sieht sich bei der Entwicklung wirksamerer Dieselpartikelfilter zur Nachrüstung auf einem guten Weg. Vorbehaltlich einer ABE-Erteilung durch das KBA könnten die neuen Systeme bereits im März oder April ausgeliefert werden.


Datum:
08.02.2008

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Die GAT-Gruppe sieht sich bei der Entwicklung wirksamerer Dieselpartikelfilter zur Nachrüstung auf einem guten Weg. Die neuen PM-Systeme würden auf einer völlig neuen Technik basieren und hätten erste interne Prüfungen erfolgreich absolviert, teilte GAT-Geschäftsführer Christoph Amft am Freitag mit. Die Produktentwicklung werde vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) überwacht und solle für die Verwendungsbereiche VW, Audi und Skoda im ersten Quartal dieses Jahres beendet werden. Vorbehaltlich der ABE-Erteilung durch das KBA könnte die Auslieferung der neuen Filter im März oder April beginnen, so Amft. (rp)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.