-- Anzeige --

Umsätze und Mitarbeiter-Zahl gestiegen: Kfz-Handwerk im Aufwind

Höhere Umsätze und mehr Beschäftigte im ersten Quartal.
© Foto: Uwe Annas/Fotolia

Höhere Umsätze gab es im ersten Quartal 2017 in allen sieben Gewerbegruppen. Am deutlichsten zeigte sich das Plus im Kraftfahrzeuggewerbe, das einen Zuwachs von 8,5 Prozent verzeichnete.


Datum:
12.06.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Höhere Umsätze und mehr Beschäftigte: Die Handwerksbetriebe in Deutschland befinden sich auch im neuen Jahr weiter im Aufschwung. Im ersten Quartal des Jahres 2017 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um deutliche 6,5 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Die klare Umsatzsteigerung sei teilweise auch darauf zurückzuführen, dass das erste Quartal 2017 drei Arbeitstage mehr hatte als das Vorjahresquartal, hieß es. Höhere Umsätze gab es im ersten Quartal 2017 in allen sieben Gewerbegruppen. Am deutlichsten zeigte sich das Plus im Kraftfahrzeuggewerbe, das einen Zuwachs von 8,5 Prozent verzeichnete.

Bei der Zahl der Beschäftigten in den zulassungspflichtigen Gewerken ging es nach diesen vorläufigen Zahlen leicht nach oben: 1,0 Prozent mehr Menschen als noch im Vorjahr waren Ende März im Handwerk tätig. Im Kraftfahrzeuggewerbe arbeiteten 1,5 Prozent mehr Menschen als noch im Vorjahreszeitraum. Leichte Rückgänge hatten nur zwei der sieben Handwerksgruppen zu vermelden: Das Lebensmittelgewerbe (minus 0,1 Prozent) und das Handwerk für den privaten Bedarf (minus 1,0 Prozent). In diesen beiden Gruppen fiel auch die Umsatzsteigerung am geringsten aus. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.