-- Anzeige --

Umfrage zur Elektromobilität: (Noch) kein E-Auto-Land

Die Allianz wollte in einer Umfrage wissen, wie die Deutschen zur Elektromobilität stehen.
© Foto: Volvo Car Group

Die Mehrheit der Deutschen steht E-Autos skeptisch gegenüber. Allzu groß ist der Vorsprung aber nicht. Das zeigt eine Umfrage der Allianz.


Datum:
22.10.2021
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie stehen die Deutschen zur Elektromobilität? Dieser Frage ging das Versicherungsunternehmen Allianz in einer Umfrage nach. Die Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 45 Jahren wurden zu ihren Erwartungen und Vorbehalten befragt. Danach glauben 44 Prozent an die Zukunft von E-Mobilität, 46 Prozent finden die E-Mobilität wegen ihres Beitrags zum Klimaschutz gut und 50 Prozent wünschen sich einen Ausbau der Infrastruktur.

60 Prozent der Befragten ist aber die E-Mobilität trotz der Subventionen zu teuer, 33 Prozent sind der Meinung, dass sie sich langfristig nicht durchsetzen werden wird, und 49 Prozent sehen die Infrastruktur und die Reichweiten als problematisch an.

Unterschiede bei der Einschätzung zeigen sich auch bei den Besitzern verschiedener Automarken. 59 Prozent der befragten BMW-Fahrer sind vom E-Antrieb überzeugt, gefolgt von VW-Fahrern (52 Prozent) und Mercedes-Fahrern (51 Prozent). Skeptisch äußerten sich die Fahrer von Porsche-Modellen (75 Prozent), Skoda (56 Prozent) und Audi (50 Prozent). Regionale Unterschiede kommen ebenfalls zu Tage. Mit 31 Prozent sind Menschen aus ländlichen Regionen am wenigsten von der Zukunft der Elektromobilität überzeugt; die Zustimmung der Menschen, die in Innenstädten leben, kommt auf 52 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.