-- Anzeige --

Toyo Tires: Per Datensatz zum Wunsch-Reifen

Reifen-Sensoren sollen für mehr Sicherheit sorgen.
© Foto: Toyo Tires

Der Reifenhersteller hat anhand einer Vielzahl von Daten einen neuen Reifen entwickelt, dessen Eigenschaften präzise vorhergesagt wurden konnten.


Datum:
14.05.2020
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Einen innovativen Reifen herzustellen ist mit reichlich Zeit und Kosten verbunden. Normalerweise kommen dabei bis zu zehn unterschiedliche Gummimischungen zum Einsatz, die gemischt und optimiert werden. Dann erfolgen erste Tests mit dem Rohmaterial. Sind diese erfolgsversprechend, werden die Tests auf reifenspezifische Eigenschaften ausgeweitet. Es folgen noch weitere Schritte, bis ein erster Reifen mit der optimierten Materialmischung auf die Teststrecke kommt. Und das soll schneller und einfacher gehen? Ja, sagt Toyo Tires.

Einen innovativen Reifen herzustellen ist mit reichlich Zeit und Kosten verbunden. Normalerweise kommen dabei bis zu zehn unterschiedliche Gummimischungen zum Einsatz, die gemischt und optimiert werden. Dann erfolgen erste Tests mit dem Rohmaterial. Sind diese erfolgsversprechend, werden die Tests auf reifenspezifische Eigenschaften ausgeweitet. Es folgen noch weitere Schritte, bis ein erster Reifen mit der optimierten Materialmischung auf die Teststrecke kommt. Und das soll schneller und einfacher gehen? Ja, sagt Toyo Tires.

Das Unternehmen setzt dabei laut Mitteilung auf das firmeneigene Entwicklungs-System "T-Mode", wo seit dem Jahr 2000 sämtliche Daten aller Entwickler weltweit gesammelt werden. Nun sei es den Entwicklern erstmalig gelungen, einen Reifen ausschließlich auf Basis von T-Mode und der ergänzenden Nano-Balance-Technologie zu entwickeln. Damit sei ein Reifen entstanden, dessen strukturbedingte Eigenschaften präzise vorhergesagt werden konnten, hieß es.

Auf Basis von "T-Mode" konnten laut Toyo Traktionsleistungen auf Schnee unter der Berücksichtigung unterschiedlicher Schneequalitäten so zuverlässig vorhergesagt werden, dass diese bereits in der Entwicklung von heute verfügbaren Serienprodukten Einzug gefunden haben. Somit könne die Reifenentwicklung künftig schneller und auch kostengünstiger erfolgen.

Reifen-Sensorik für mehr Sicherheit

Parallel erprobt der Reifenspezialist momentan eine eigens entwickelte Reifen-Sensorik. Diese ermögliche es, die Leistung von Reifen in Echtzeit während der Fahrt zu visualisieren. Dabei würden Informationen über den Zustand der Reifen, einschließlich Verschleiß und Belastung, sowie der Straßenzustand und Witterungseinflüsse berücksichtigt.

Die Technologie schätzt demnach den Grenzwert für die Reifenleistung (Grip) durch eine ausgeklügelte arithmetische Verarbeitung unterschiedlich erfasster Daten. Dies ermögliche es, Daten zu erfassen und zu visualisieren, um festzustellen, ob der Leistungsumfang und die Reifenkraft, die während der Fahrt ausgeübt wird, dem tatsächlichen Straßenzustand entsprechen. Auf diese Weise könnten Reifen als Informationserfassungsgerät genutzt und die gewonnenen Daten in Echtzeit als Leistungsindikator für individuelle Fahrzeuge bestimmt werden.

Die Sensortechnologie könnte künftig auch mit dem Fahrzeugsystem verknüpft werden, um eine präzisere Fahrstabilität zu erzielen und gleichzeitig Gefahren auf der Straße zu minimieren, indem Leistungsgrenzen der Reifen in Abhängigkeit von äußeren Faktoren präzise ermittelt werden. (tm)


Die Toyo Tire & Rubber Company wurde 1945 in Osaka, Japan gegründet. Im Jahr 1975 eröffnete der Hersteller seine Europazentrale in Deutschland. 2019 erfolgte die Umbenennung in Toyo Tire Corporation. Das Produktsortiment umfasst Winter-, Sommer- und Ganzjahresreifen für Kraftfahrzeuge sowie Transporter-Reifen und spezielle Off-Road-Produkte.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.