-- Anzeige --

Techno Classica 2017: Oldtimer-Weltmesse in Essen startet

Die Techno Classica kommt wieder nach Essen.
© Foto: Messe Essen

Oldtimerfans aus der ganzen Welt treffen sich wieder in Essen. Auf der Techno Classica 2017 wird unter anderem ein zukunftsträchtiger Antrieb mit langer Vergangenheit im Mittelpunkt stehen.


Datum:
28.03.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Techno Classica lockt vom 5. bis 9. April 2017 wieder Fans klassischer Kraftfahrzeuge auf das Gelände der Messe Essen. In diesem Jahr zeigen 1.250 Aussteller rund 2.500 Oldtimer von mehr als 20 Marken. Die Organisatoren erwarten rund 200.000 Besucher.

Im Mittelpunkt der 29. Auflage steht der Grand Prix von Monaco 1957. Zu sehen sind unter anderem das Siegerauto, der Maserati 250F von Juan Manuel Fangio, ein Ferrari 801 und ein Cooper Climax T43. Zweites großes Thema der Messe ist die Elektromobilität. In einer Sonderschau ist die Geschichte des Antriebs nachvollziehbar, der bereits in Fahrzeugen des 19. Jahrhunderts eine wichtige Rolle spielte.

Fachleute und Fans bringt in diesem Jahr wieder der Oldtimer-Kongress des Deutschen Kfz-Gewerbe (ZDK) zusammen. Die vierte Ausgabe steht unter dem Motto "Hobby und Geschäft", die Referenten informieren unter anderem über die Fachkräftesicherung in der Werkstatt, die Weiterbildung zum Servicespezialisten "Old- und Youngtimer" und die Renditechancen im Klassiker-Verkauf. Aktuelle Vorträge zum Rechtsthema Originalität, zur Lacktechnologie sowie zur Einbruchprävention runden die ZDK-Veranstaltung ab.

Darüber hinaus ist eine Vielfalt an Klassik-Clubs, Top-Restauratoren, Ersatzteilhändlern, Accessoires- Verkäufern, Uhren- und Technik-Händlern, Künstlern und Galeristen, Verlagen und nicht zuletzt Automodell-Anbietern vor Ort. Geöffnet ist die Messe am Starttag (5. April) von 14 bis 20 Uhr, an den folgenden vier Tagen zwischen 9 und 18 Uhr. Lediglich am Freitag schließen die Tore erst um 19 Uhr. Die Eintrittspreise für Erwachsene betragen 40 Euro für den Eröffnungstag, danach 22 Euro. Kinder zwischen acht und 14 Jahren zahlen elf Euro, jüngere haben freien Eintritt. (sp-x/rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.