Schaeffler-Management: Michael Söding bleibt Aftermarket-Chef

Michael Söding
© Foto: Schaeffler

Der Schaeffler-Aufsichtsrat hat den Vertrag des Vorstandmitglieds bis Ende 2023 verlängert.

Schaeffler setzt auf Kontinuität an der Spitze seiner Sparte Automotive Aftermarket. Der Vertrag von Vorstand Michael Söding werde bis zum 31. Dezember 2023 verlängert, teilte der Zulieferer in Herzogenaurach mit. Das habe der Schaeffler-Aufsichtsrat am Freitag in seiner Sitzung beschlossen.

"Michael Söding hat über viele Jahre die Entwicklung des Automotive Aftermarkets maßgeblich geprägt und erfolgreich vorangetrieben. Ich bin davon überzeugt, dass ihm dies auch in den kommenden Jahren gelingen wird", sagte Familiengesellschafter und Aufsichtsratschef Georg F. W. Schaeffler.

Söding stieß 2002 zu der fränkischen Unternehmensgruppe. 2009 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsleitung des damaligen Ersatzteilgeschäfts innerhalb der Auto-Sparte. Mit der Etablierung des Automotive Aftermarkets als eigenständiges Vorstandsressort wurde der Manager im Januar 2018 in den Vorstand berufen. (rp)

HASHTAG


#Schaeffler

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.