Prüftechnik: Erfolgreiches Geschäftsjahr für AVL Ditest

Der Umsatz von AVL Ditest ging 2017 weniger zurück als erwartet.
© Foto: AVL Ditest

Trotz eines Umsatzrückgangs in 2017 lief das Geschäft besser als erwartet. Positiv ausgewirkt auf die Zahlen haben sich die Bereiche Elektromobilität und Digitalisierung.


Datum:
04.04.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit einem Umsatz von 44,4 Millionen Euro verzeichnete AVL Ditest in 2017 einen geringeren Rückgang als erwartet. 2016 erzielte der Grazer Prüftechnik-Spezialist noch einen Umsatz von 51 Millionen Euro, teilte das Unternehmen mit.

"Kurzfristige Umsatzdellen sind in unserer Branche üblich. Aufgrund unserer vorausschauenden Planung können wir jedoch gut damit umgehen. Den Grundstein dafür legt eine langfristige Wachstumsstrategie“, erklärt Gerald Lackner, CEO von AVL Ditest. "Im Bereich Elektromobilität konnten wir unseren Umsatz gegenüber dem Jahr 2016 sogar mehr als verdoppeln."

Im Jahr 2018 erwarte Lackner für sein Unternehmen eine substanzielle Umsatzsteigerung auf über 50 Millionen Euro. Grund dafür seien sowohl die wachsenden Geschäftsbereiche Elektromobilität, Fahrzeugdiagnose und Klimaservice als auch Aufträge von großen Fahrzeugherstellern aus den Vorjahren, die nun zu Umsätzen führen sollen.

Endrohrmessung kurbelt Absatz an

Durch die Änderung der Gesetzgebung zur wiederkehrenden Abgasbegutachtung in Deutschland hätten sich bereits positive Auswirkungen auf den Absatz der Abgasmessgeräte bemerkbar gemacht. Seit 01.01.2018 sieht diese Gesetzesänderung, zusätzlich zum elektronisch Verfahren, die verpflichtende Endrohrmessung bei allen Kraftfahrzeugen vor. Auch hier rechne der Prüfspezialist in 2018 mit einer Umsatzsteigerung.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen sei die Forschung und Entwicklung von neuen innovativen Technologien für AVL Ditest von großer Bedeutung. "Alternative Antriebsmethoden und E-Mobility werden in den kommenden Jahren zu einem noch wichtigeren Thema werden. In diesen Bereichen konnten wir uns bereits heute als technologischer Vorreiter positionieren und wertvolle Erfahrungen sammeln. Kompetenzen, die unser Unternehmen auszeichnen und von denen unsere Kunden profitieren", so Lackner.

"Mit der fortschreitenden Digitalisierung bilden sich zukunftssichere Geschäftsbereiche, die die Weiterentwicklung der modernen Werkstätte fördern. Elektromobilität gewinnt an immer größerer Bedeutung und damit auch die Entwicklung neuer Mess- und Diagnosetools für Elektrofahrzeuge", so Lackner weiter. Ebenso sehe der CEO den verstärkten Einsatz von künstlicher Intelligenz als wichtigen Schritt in eine digitale Werkstatt der Zukunft. (tm)

HASHTAG


#AVL Ditest

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebietsleiter (m/w/d), PLZ-Gebiete: 30, 31, 37 bzw. 75, 76, 77

Hannover;Karlsruhe;Nothweiler;Offenburg;Hildesheim;Göttingen;Northeim

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.