-- Anzeige --

Personalie: Führungswechsel bei Audi Tradition und Auto Union

Thomas Frank (l.), ehemaliger Leiter Audi Tradition und Auto Union GmbH, und sein Nachfolger Stefan Trauf.
© Foto: Audi

Nach 21 Jahren im Dienste der Audi-Historie übergibt Thomas Frank zum Jahreswechsel die Verantwortung an Stefan Trauf.


Datum:
04.01.2021
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei Audi kommt es zu einem Wechsel an der Spitze der Klassik-Abteilung und der Auto Union GmbH. Wie der Autobauer in Ingolstadt mitteilte, übergibt Thomas Frank zum Jahreswechsel die Verantwortung an Stefan Trauf.

Frank geht nach insgesamt 30 Dienstjahren bei Audi in den Ruhestand. Er hatte von 1999 an die neugeschaffene Sparte Audi Tradition aufgebaut. Frank und sein Team zeichneten in dieser Zeit nicht nur die historische Bedeutung des Autoherstellers mit der über 120-jährigen Geschichte klar auf. Sie entwickelten auch ein professionelles Unternehmensarchiv und organisierten zahlreiche Aktivitäten.

Hinzu kam der Aufbau einer Ersatzteilversorgung für Old- und Youngtimer. Der Bestand historischer Exponate im Depot, "den Heiligen Hallen", erhöhte sich unter Franks Ägide massiv: Waren es 1999 noch 140 Automobile, so sind es heute 690. Die Zahl der historischen Motorräder wuchs von 50 auf 200.

Unter dem gebürtigen Kölner habe sich Audi Tradition zu einem Aushängeschild der Vier Ringe entwickelt, so der Hersteller. Damit sei auch ein neues Geschichtsbewusstsein in der Belegschaft einhergegangen. "Thomas Frank war über viele Jahre hinweg das Gesicht von Audi Tradition. Er hat die Audi AG in bester Weise in der Öffentlichkeit repräsentiert und sich um die Wahrnehmung unserer Historie in herausragendem Maße verdient gemacht", sagte Anton Poll, Beiratschef der Auto Union GmbH.

Trauf arbeitet seit 2001 für Audi. Der Finanzfachmann leitete in den vergangenen fünf Jahren das Risikomanagement des Konzerns. Bei Auto Union ist er seit 2015 Prokurist und seit 2019 Chief Financial Officer (CFO). (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.