Opel Connect: Endlich wieder digital vernetzt

Opel stellt seine Konnektivitätstechnik um.
© Foto: Opel

Digitale Unterstützung im Auto ist heute eine Selbstverständlichkeit. Jetzt ist auch Opel wieder dabei.

Opel-Kunden können sich nun wieder digital mit ihren Fahrzeugen vernetzen. Bevor der noch aus GM-Zeiten stammende Konnektivitätsdienst Onstar Ende des Jahres ausläuft, hat Opel nun vollen Zugriff auf das digitale Angebot des neuen Eigentümers PSA und bietet mit "Opel Connect" ab sofort neben Not- und Pannenruf weitere Dienstleistungen an. Dazu zählen unter anderem Echtzeit-Verkehrsdaten für die Navigation sowie die Fernabfrage von Fahrzeugdaten.

So lassen sich etwa bei E-Fahrzeugen der Batterieladestatus kontrollieren oder Klimatisierung und Ladezeiten programmieren. Darüber hinaus ermöglicht das fest an Bord installierte Konnektivitätssystem digitale Schlüssel auf dem Smartphone einzurichten, um zum Beispiel Freunden oder Familienmitgliedern einen einfachen Zugang zum Fahrzeug zu ermöglichen. Ende des Jahres wird es zudem möglich sein, dass Opel-Fahrer ihr Fahrzeug via App ver- oder entriegeln oder über die App Hupe und Licht zum leichteren Wiederfinden auf einem großen Parkplatz betätigen können.

Die 300 Euro teure Connect-Technik ist für alle Opel-Modelle mit der Technik des früheren Kooperationspartners und heutigen Eigners PSA zu haben. Dazu zählen der neue Corsa, die SUV-Modelle Crossland X und Grandland X, die Vans Combo Life und Zafira Life sowie die Nutzfahrzeuge Combo Cargo und Vivaro. Bei Fahrzeugen, die eins der Infotainment-Systemen Navi 5.0 IntelliLink, Multimedia Navi oder Multimedia Navi Pro an Bord haben, gehört der digitale Dienstleister zum Serienumfang. Kostenpflichtig sind Funktionen wie Charge My Car zur energiesparenden Routenplanung und dem Auffinden von Ladestationen sowie spezielle Angebote für Flottenkunden, um Kraftstoffverbrauch und Fahrverhalten zu analysieren. (SP-X)

HASHTAG


#Digitalisierung

Mehr zum Thema


#Opel

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.