-- Anzeige --

Nachwuchsförderung: Automechanika wird Mitglied bei Talents4AA

Die Automechanika engagiert sich als neues Mitglied beim Verband Talents4AA für Nachwuchskräfte im Automotive Aftermarket. 
© Foto: Messe Frankfurt

Seit März bemüht sich der neu gegründete Verband "Talents4AA" um Nachwuchskräfte für den Automotive Aftermarket. Die Automechanika will als jüngstes Mitglied das Thema Fachkräftemangel auf der Messe vom 13. bis 17. September in Frankfurt ganz oben auf die Agenda setzen.


Datum:
05.04.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Teilehersteller, Händler und Werkstattbesitzer stehen vor der gleichen Herausforderung, freie Stellen mit qualifiziertem Personal zu besetzen. Wachsenden Bedarf gibt es in den Bereichen Digitalisierung, Forschung und Entwicklung und auch in der Informationstechnologie. Gesucht werden IT-Spezialisten, aber auch Elektrofachkräfte für Hochvolt-Systeme im Kfz-Bereich und Nachwuchs im Autohandel sind gefragt. Darum haben sich im März dieses Jahres zwölf Unternehmen zusammengeschlossen und die Initiative "Talents4AA" gegründet, berichtet die Messe Frankfurt.

Ziel des neuen Verbandes sei es, die Bekanntheit des Automotive Aftermarkets zu steigern und neue Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Die Initiative richtet sich nicht nur an den Nachwuchs, sondern spricht Talente jeden Alters, jeder Herkunft, jeden Geschlechts und jeden Berufs gleichermaßen an. Talents4AA soll auch aktiv auf der Automechanika Frankfurt vom 13. bis 17. September 2022 vertreten sein. 

"Der Automotive Aftermarket bietet viele innovative Technologien wie Elektrifizierung, Digitalisierung und Konnektivität. Leider wissen viele Absolventen und Schulabgänger kaum um diese spannenden Themen und Perspektiven, die ihnen die Unternehmen, darunter große, namhafte, innovative und international tätige Player des Aftermarkets, bieten. Deshalb unterstützen wir gerne die Initiative Talents4AA. Außerdem ergänzt dies unser traditionell breites Angebot zum Thema Aus- und Weiterbildung und Recruiting auf der Messe", erklärte Olaf Mußhoff, Director der Automechanika Frankfurt.

Auch in diesem Jahr seien während der Automechanika Workshops zum Thema Unfallschadenmanagement vor Ort in Deutsch und Englisch geplant. Absolventen und Schüler könnten vor Ort in die unterschiedlichen Ausbildungsberufe hineinschnuppern. Young Professionals, die gerade ihre Ausbildung abgeschlossen haben, könnten den internationalen Branchentreffpunkt nutzen, um mit potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und ihre Möglichkeiten und Karrierechancen auszuloten.

Zu den Gründungsmitgliedern gehören laut Messe Frankfurt namhafte Teilehersteller und internationale Handelsgruppen sowie der europäische Verband der unabhängigen Groß- und Einzelhändler von Kfz-Ersatzteilen und der dazugehörigen Reparaturketten "Figiefa". Weitere Mitglieder seien Berufs- und Bildungsorganisationen.

Mehr über die Initiative Talents4AA gibt es unter www.talents4aa.com.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.