Motortechnik: Vier Turbolader an Bord

BorgWarner hat für BMW einen Dieselmotor mit vier Turboladern entwickelt.
© Foto: BorgWarner

BorgWarner hat eine neue Dimension der Motoraufladung vorgestellt: Für BMW wurde eine Turboladertechnologie mit vier Turboladern entwickelt. Die Technik soll für verschiedene Modelle des Herstellers verfügbar sein.


Datum:
15.11.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



BorgWarner hat laut Mitteilung eine neue, weltweit erste zweistufige, geregelte Turboladertechnologie mit vier Turboladern für Pkw in einem aktuellen Dieselmotor der BMW-Group entwickelt. Der sogenannte Twin-Power-Turbo soll für unterschiedliche Hochleistungsmodelle des Premiumherstellers verfügbar sein.

Während konventionelle R2S-Systeme mit jeweils einem Turbolader für die Nieder- bzw. Hochdruckstufe ausgestattet sind, stehen bei dieser Anwendung jeweils zwei zur Verfügung. So ermögliche das hocheffiziente Aufladungssystem von BorgWarner eine kontinuierliche Leistungsabgabe über das gesamte Drehzahlspektrum hinweg. Gleichzeitig soll sich die  Kraftstoffeffizienz im Vergleich zum Vorgängermotor um bis zu vier Prozent verbessern.

"In Zusammenarbeit mit der BMW Group hatten wir unsere R2S-Aufladelösung ursprünglich auf dem Pkw-Markt eingeführt und freuen uns, nun auch diesen nächsten Schritt gemeinsam zu gehen. Dieses prestigeträchtige Projekt stärkt zudem unsere Position als Marktführer im Hinblick auf Turboladertechnologien", erklärt Frédéric Lissalde, President und General Manager, BorgWarner Turbo Systems.

Das neue R2S-System mit vier Turboladern von BorgWarner sorge im neuen 3,0-Liter Reihensechszylinder-Dieselmotor für Ladedruck und bringt ihn so zu einer Leistung von 294 kW (400 PS) und einem maximalen Drehmoment von 760 Nm. Dafür nutzt BorgWarner zwei kleinere Turbolader für die Niederdruckstufe. Auf diese Weise werde die Turbinenträgheit verringert und verbessere so das Ansprechverhalten bei niedrigerem Systemgewicht. Im unteren Drehzahlbereich erzeuge ein Hochdruckturbolader schnell Ladedruck für eine rasche Beschleunigung ohne merkliches Turboloch. Bei höheren Durchflussraten sollen beide Hochdruckturbinen arbeiten, um die Kapazität weiter zu steigern. (asp)

HASHTAG


#BorgWarner

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.