-- Anzeige --

Mercedes EQG: Elektrische G-Klasse kommt schon 2024

Mit dem EQG hat Mercedes 2021 einen konkreten Ausblick auf eine rein elektrisch angetriebene G-Klasse gegeben. Bereits 2024 soll die entsprechende Serienversion antreten.
© Foto: Mercedes-Benz

Mercedes will bis 2030 sein komplettes Modellangebot auf Elektroantrieb umstellen. Das gilt auch für die G-Klasse, die schon in den Startlöchern steht.


Datum:
27.09.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bereits 2024 wird Mercedes eine rein elektrisch angetriebene Variante seines Offroad-Klassikers G-Klasse auf den Markt bringen. Diesen überraschend frühen Zeitpunkt nannte Mercedes-Chef Ola Källenius dem Portal "Autoblog". Mitte bis spätestens Ende 2024 soll der Allrad-Elektriker demnach verfügbar sein.

Einen konkreten Ausblick auf die elektrische G-Klasse hatte Mercedes bereits im September 2021 auf der IAA mit dem Konzeptfahrzeug EQG gegeben. Zum Rüstzeug des Showcars gehören Leiterrahmen, Einzelradaufhängung an der Vorderachse und eine für die Integration des Elektroantriebs neu entwickelten Starrachse hinten. Vier radnahe und individuell ansteuerbare Elektromotoren ermöglichen einen variablen Allradantrieb. Die im Leiterrahmen integrierten Batterien sorgen zudem für einen tiefen Schwerpunkt. Eine Steigfähigkeit von bis zu 100 Prozent bei entsprechendem Untergrund soll möglich sein.

Inwieweit dies auch auch in die Serienmodelle einfließen wird, ist noch nicht bekannt.

 


Mercedes-Benz Concept EQG

Mercedes-Benz Concept EQG Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.