-- Anzeige --

Medien: Mahle bekommt neuen CEO

Arnd Franz soll neuer Mahle-Chef werden.
© Foto: LKQ Europe

Während Interimschef Michael Frick zum Konkurrenten ZF wechseln soll, wird Arnd Franz als neuer CEO des Automobilzulieferers gehandelt.


Datum:
14.09.2022
Autor:
Melissa Strifler
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mahle steht vor personellen Veränderungen an der Spitze. Während Finanzvorstand und Interimschef Michael Frick den Zulieferer verlässt, soll Arnd Franz neuer CEO des Unternehmens werden. Das berichten mehrere Medien, unter anderem die "Wirtschafswoche". Eine offizielle Stellungnahme von Mahle gab es dazu allerdings noch nicht.

Franz ist derzeit Chef des Ersatzteilanbieters LKQ Europe, allerdings arbeitete er schon über 16 Jahre für Mahle. Vor seinem Wechsel zu LKQ im Oktober 2019 war er als Executive Vice President für den weltweiten Vertrieb Automotive und die Anwendungstechnik von Mahle zuständig. Außerdem kümmerte er sich um den Geschäftsbereich Aftermarket.

Der Chefposten beim kriselnden Zulieferer Mahle war zuletzt häufig umbesetzt worden, erst im April hatte Matthias Arleth nach nur gut drei Monaten das Unternehmen wieder verlassen. Innerhalb von vier Jahren hätte das Unternehmen mit Franz den vierten CEO.

Nach dem Abgang von Arleth wurde Mahle interimsweise vom eigentlichen Finanzvorstand Frick gelenkt. Der Manager ist seit 2003 für das Unternehmen tätig, seit 2014 als Finanzchef. Er wechselt den Berichten zufolge zu ZF und soll dort die Funktion des CFO übernehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.