Kreislaufwirtschaft: PSA erwirbt europäischen Branchenführer

Mit dem Erwerb von Amanha Global will PSA Aftermarket künftig Kfz-Ersatzteile für alle Budgets in die Weltmärkte liefern können.
© Foto: Groupe PSA

Amanha Global ist mit seiner E-Commerce-Plattform "B-Parts" auf Wiederverwendungsteile spezialisiert. Ab sofort gehört das portugiesische Unternehmen mehrheitlich zur PSA-Gruppe.

Der PSA-Konzern treibt seine Offensive in der Kreislaufwirtschaft von Mehrmarken-Ersatzteilen voran. Die Aftermarket-Sparte des Autobauers hat jetzt das portugiesische Unternehmen Amanha Global mehrheitlich übernommen. Dessen E-Commerce-Plattform "B-Parts" gilt als europäischer Marktführer für gebrauchte Autoteile.

"Diese Investition ermöglicht es uns, in das Herz der Wertschöpfungskette für Wiederverwendungsteile einzusteigen, die eine der drei Säulen der Kreislaufwirtschaft darstellt", sagte der verantwortliche PSA-Manager Christophe Musy laut einer Mitteilung. Dank der Expertise von Amanha Global und der Stärke des Kundenstamms von PSA Aftermarket mit mehr als 100.000 Kontakten weltweit erwarte er rasche Entwicklungen.

Amanha Global soll direkt an das Ökosystem von PSA Aftermarket andocken und mit den anderen Einheiten systematisch Synergien generieren. Die Portugiesen sind aktuell in 15 Ländern sowohl für B2B- als auch B2C-Kunden aktiv. Auch nach der Übernahme bleibt das Management-Team in seinen Funktionen vollständig an Bord.

Manuel Araújo Monteiro und Luis Sousa Vieira, Geschäftsführer von Amanha Global, betonten, dass der neue Merheitseigner eine beschleunigte Entwicklung der B-Parts-Plattform auch über den europäischen Markt hinaus ermögliche. "Dies ist unser gemeinsames Ziel für die nächsten Jahre."

PSA will künftig in allen zentralen Bereichen der Kreislaufwirtschaft – Standard-Austausch (Reman), Reparatur (Repair) und Wiederverwendung (Reuse) – eine führende Rolle zu spielen. Der Umsatz in diesem Geschäft soll sich bis 2023 verdreifachen. Zugleich soll die Strategie helfen, den ökologischen Fußabdruck des Konzerns bis hin zur Fahrzeugwartung zu reduzieren. (rp)

HASHTAG


#Aftersales-Geschäft

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.