-- Anzeige --

Jahresprognose: Michelin bestätigt eigene Ziele

Michelin hat seine Finanzziele für 2022 bestätigt.
© Foto: Michelin

Der Reifenhersteller hat durch höhere Preise seinen Absatzverlust kompensieren und den Umsatz steigern können. Darum hält der Konzern an den Finanzzielen 2022 weiterhin fest.


Datum:
27.07.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der französische Reifenhersteller Michelin ist beim Blick auf die Entwicklung der Branche in diesem Jahr wegen der Lieferkettenprobleme und der steigenden Kosten etwas pessimistischer geworden. Trotzdem bekräftigte der Konzern nach den ersten sechs Monaten des Jahres seine Finanzziele für 2022. Demnach soll das operative Ergebnis im laufenden Jahr auf mehr als 3,2 Milliarden Euro steigen. In den ersten sechs Monaten legte der operative Gewinn um acht Prozent auf 1,53 Milliarden Euro zu, wie der Continental-Konkurrent am Dienstag nach Börsenschluss in Clermont-Ferrand mitteilte.

Michelin profitierte dabei von deutlich höheren Preisen, die das Unternehmen bei seinen Kunden durchsetzen konnte. Dadurch konnten das geringere Absatzvolumen und die höheren Rohstoffkosten sowie höhere Logistik- und Produktionsaufwendungen mehr als kompensiert werden. Der Umsatz legte um fast ein Fünftel auf 13,3 Milliarden Euro zu.

Beim Blick auf den erwarteten Absatz des Gesamtmarkts reduzierte Michelin die Prognosen sowohl für die Zahl der verkauften Autos als auch für Lastwagen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.