Hardware: VW setzt auf Getac

VW setzt auf die Hardware von Getac.
© Foto: Getac

Der Hersteller robuster Computer hat mit der Volkswagen AG einen neuen Kunden gewonnen. Die Volkswage-Gruppe bietet ihren Werkstätten nun Notebooks und Tablets der neuesten Generation an.

Mit dem Diagnosegerät "Professional", dem Notebook VAS 6150E und dem Tablet "Premium" VAS 6160E erhalten Werkstattbetriebe der Volkswagen-Gruppe eine neue Basis für die Diagnose von Fahrzeugen der Marken VW, Audi, Skoda, Seat und VW Nutzfahrzeuge. Das gab Getac in einer Mitteilung bekannt. Dabei sollen die neuen Geräte mit bereits vorhandenen Komponenten ein aufeinander abgestimmtes System bilden, welches von Volkswagen aufwändig geprüft wurde.

Aufgrund ihrer Eigenschaften seien die robusten Geräte von Getac ideal für den Einsatz im rauen Werkstattalltag, hieß es. Während das VAS 6150E Notebook nach IP52 Staub und tropfendem Wasser standhalten soll, gelte das VAS 6160E-Tablet nach IP65 als staubdicht und resistent gegen Strahlwasser. Die Diagnosegeräte seien unempfindlich gegen Vibrationen und würden eine SSD zur Reduzierung der Stoßempfindlichkeit sowie zwei besonders werkstatttaugliche USB-Schnittstellen zum sicheren und stabilen Anschluss von externem Diagnoseequipment bieten.

"Mit dem Einsatz der robusten Hardware von Getac vollziehen wir einen Lieferantenwechsel und können unseren Kunden somit werkstatttaugliche, qualitativ sehr hochwertige Diagnosegeräte in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis anbieten", so Karl‐Friederich Bremeier, Leitung Werkstattausrüstung Group Service Volkswagen. (asp)

HASHTAG


#Software

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.