-- Anzeige --

Geschäftszahlen 2020: Solides Ergebnis bei Mann + Hummel

Die Geschäftsführung von Mann + Hummel: Nic Zerbst (li.), Emese Weissenbacher und Kurk Wilks.
© Foto: Mann + Hummel

Der Filterspezialist musste im vergangenen Geschäftsjahr zwar einen Umsatzeinbruch verkraften, konnte aber sein Ergebnis steigern. Für das Jahr 2021 ist das Unternehmen optimistisch.


Datum:
11.06.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mann + Hummel ist gut durch das Corona-Jahr 2020 gekommen. Der Filtrationsspezialist schloss das Jahr mit einem Umsatz von 3,8 Milliarden Euro ab (2019: 4,2 Milliarden Euro). Trotz des Rückgangs um 8,9 Prozent konnte gleichzeitig das operative Ergebnis gesteigert werden. Dieses lag 2020 bei 165 Millionen Euro, 2019 waren es 153 Millionen Euro, gab Mann + Hummel bekannt.

Der Lockdown habe eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig Digitalisierung und intelligente Prozesse seien. "Aus diesem Grund haben wir weiter in unsere Infrastruktur, Digitalisierung und IT-Projekte investiert. Darüber hinaus haben wir unsere Restrukturierungspläne weiter vorangetrieben. Dies wird sich auch im laufenden Jahr nicht ändern“, erklärte Emese Weissenbacher, stellvertretende Vorsitzende der Geschäftsführung und Geschäftsführerin Finanzen.

Auch wenn das Jahr 2021 bis dato weiterhin stark durch die Covid-19-Pandemie geprägt sei, sehe die Unternehmensführung von Mann + Hummel keinen Grund zur Sorge: "Die Liquiditätslage ist weiterhin stark. Wir sehen auch keine anderen bestandsgefährdenden Risiken, die sich aus der Krise ergeben könnten", so Weissenbacher.

2020 war für den Filterspezialisten das erste Jahr unter der neuen Geschäftsführung. Seit Januar letzten Jahres lenkt Kurk Wilks, Vorsitzender der Geschäftsführung, gemeinsam mit Emese Weissenbacher und Chief Operating Officer Nic Zerbst, die Unternehmensgruppe.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.