-- Anzeige --

Gemeinsame Vernetzung: Japaner schmieden Smart-Car-Allianz

Eine Kooperation zwischen japanischen Autoherstellern.
© Foto: Mazda

Die japanischen Autohersteller wollen gemeinsame Standards für das vernetzte Auto entwickeln. So haben Daihatsu, Mazda, Subaru, Suzuki und Toyota jetzt eine Kooperation angekündigt.


Datum:
03.05.2021
Autor:
SP-X / ms
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Ziel: die Kommunikation vernetzter Fahrzeuge untereinander zu vereinfachen, das Gleiche mit Cloud-Systemen und der Verkehrs-Infrastruktur. Die Basistechnologien sollen von Toyota stammen, die anderen Hersteller integrieren ihre Systeme.  Die Vernetzung von Autos wird auch von anderen Herstellern vorangetrieben und soll Komfort und Verkehrssicherheit verbessern. Die Fahrzeuge könnten sich etwa gegenseitig vor Gefahren wie Stauenden warnen, aber auch Informationen zu freien Parkplätzen austauschen.  

Welche Kommunikationsstandards und Übertragungsmedien die japanischen Konzerne nutzen wollen, wird nicht spezifiziert. Bislang setzte Toyota, wie auch Volkswagen und Renault-Nissan, auf den WLAN-Standard für die Informationsübertragung in sogenannte Car2X-Systemen. Wettbewerber wie Daimler, BMW und die Deutsche Telekom setzen dabei hingegen auf 5G-Mobilfunk. Welche Technik sich durchsetzt oder ob beide Ansätze nebeneinander existieren können, ist noch weitgehend offen. Für das Gelingen der Kommunikation möglichst vieler Fahrzeuge untereinander wäre eine Lösung dieser Fragen allerdings wünschenswert. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.