Gebrauchtwagenmarkt 2020: Das Jahr der PS-Schnäppchen

Der Peugeot 308 GTi kommt auf exakt 272 PS.
© Foto: Peugeot

PS-starke Neuwagen dürften 2020 eher teurer als billiger werden. Wer ein gebrauchtes Modell nimmt, kann hingegen Geld sparen.

Für Freunde PS-starker Autos könnte 2020 das Jahr der Schnäppchen werden. Laut Daten der Marktbeobachter von Schwacke wurden im Dezember 2019 überproportional viele Benziner mit mindestens 200 kW / 272 PS Leistung neu zugelassen. Waren es in den Vergleichsmonaten der Vorjahre jeweils deutlich unter 10.000 Autos, wurden im vergangenen Dezember fast 15.000 Einheiten erreicht. Ein Großteil dieser Fahrzeuge dürfte nun als junge Gebrauchte mit deutlichen Abschlägen auf den früheren Listenpreis auf den Höfen der Händler auf Käufer warten.

Hintergrund sind die ab 2020 geltenden CO2-Grenzwerte für Autohersteller; leistungs- und damit auch verbrauchsstarke Benziner verschlechtern die Emissionsbilanz der verkauften Flotte deutlich. Offenbar haben viele Hersteller die Zulassung ihrer entsprechenden Fahrzeuge nach 2019 vorgezogen – auch um den Preis, dass der Verkauf mangels Neuwagenstatus nur mit hohen Rabatten möglich ist. Aus dem gleichen Grund dürfte das Interesse der Hersteller und Händler am Verkauf PS-starker Benziner 2020 überschaubar sein. Rabatte wird es wohl kaum geben, tendenziell werden starke Sportwagen und SUV wohl eher noch teurer werden. (SP-X)

HASHTAG


#Gebrauchtwagen

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Leiter After Sales (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.