Gebrauchtwagenmarkt 2019: Durchschnittspreis steigt, Alter sinkt

Die Deutschen haben 2019 erneut mehr Geld beim Gebrauchtwagenkauf ausgegeben.
© Foto: scharfsinn86/stock.adobe.com

Die Deutschen haben 2019 erneut mehr Geld beim Gebrauchtwagenkauf ausgegeben. Dafür kauften sie stärkere und jüngeren Fahrzeuge.


Datum:
27.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Durchschnittsgebrauchtwagen in Deutschland war 2019 ein 6,2 Jahre alter Benziner aus erster Hand mit rund 1,6 Litern Hubraum und 92 kW / 125 PS. Im Schnitt zahlte der Käufer 12.470 Euro, wie aus dem aktuellen "DAT Report" hervorgeht. Damit waren die Gebrauchten eine Spur jünger, geringfügig stärker und etwas weniger gefahren als im Vorjahr – und damit auch spürbar teurer. 2018 wurden im Schnitt 11.780 Euro investiert. Damit setzt sich der Trend der Vorjahre fort.

Auffällig war laut DAT 2019 zudem, dass die beim Markenhandel gekauften Fahrzeuge mit einem Durchschnittsalter von vier Jahren ein halbes Jahr jünger waren als im Vorjahr. Auf dem Privatmarkt wurden hingegen deutlich ältere Fahrzeuge gehandelt als 2018. (SP-X)

HASHTAG


#Gebrauchtwagen

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.