-- Anzeige --

DAT-Umfrage: Dieselfahrer sorgen sich um Restwerte und Fahrverbote

Dieselfahrer in Deutschland machen sich vor allem Sorgen um Restwerte und Fahrverbote.
© Foto: picture alliance / Bildagentur-online/Ohde

Viele Dieselfahrer wollen ihr Auto verkaufen. Dabei spielen vor allem zwei Gründe eine entscheidende Rolle.


Datum:
29.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Knapp jeder dritte Dieselfahrer möchte sein Auto schnellstmöglich loswerden. Wie aus einer Umfrage des Marktbeobachters DAT hervorgeht, befürchten 76 Prozent der Verkaufswilligen einen Wertverlust, 73 Prozent haben Angst vor Fahrverboten.

Auch insgesamt sind die Deutschen skeptisch, was die Zukunft des Diesels angeht. Mittlerweile gehen 68 Prozent von einer sinkenden Bedeutung aus. Im Frühjahr 2017 waren es 57 Prozent.

Andere Indikatoren des monatlich von der DAT veröffentlichten Diesel-Barometers zeigen jedoch zumindest eine leichte Entspannung. Zwar geht die Wertentwicklung dreijähriger Fahrzeuge weiterhin nach unten, die Preise verfallen aber weniger schnell als noch gegen Ende 2017. Zwischen Januar und Februar fiel der prognostizierte Restwert dreijähriger Dieselautos mit einer Gesamtlaufleistung zwischen 45.000 und 60.000 Kilometern nur von 53,7 auf 53,5 Prozent. Bei den Standzeiten halten die Diesel sogar seit Dezember konstant einen Wert von 102 Tagen. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.