Besitzumschreibungen nur knapp unter Vorjahr: Gebrauchtwagenmarkt trotzt Corona

Krisenfestes Geschäft: Gebrauchtwagen bleiben gefragt.
© Foto: scharfsinn86/stock.adobe.com

Während die Neuzulassungen 2020 um fast 20 Prozent zurückgingen, war die Gebrauchtwagen-Nachfrage relativ stabil.  


Datum:
11.01.2021
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen war 2020 trotz der Corona-Krise stark. Im gesamten Jahr registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) rund 7,02 Millionen Pkw-Besitzumschreibungen und damit 2,4 Prozent weniger als im Vorjahr.

Nach den starken Einbrüchen von März bis Mai, vor allem bedingt durch den Lockdown, erholte sich der GW-Markt seit Juni mit zum Teil zweistelligen Wachstumsraten. Lag das Minus gegenüber dem Vorjahr im Mai noch bei kumuliert 16,1 Prozent, sank es bis Jahresende deutlich. Die schnellere Erholung des Gebrauchtwagenmarktes liegt nach Angaben des Branchenverbandes ZDK daran, dass aufgrund teilweise beschränkter Lieferfähigkeit von Neuwagen viele Kunden auf junge Gebrauchte umschwenkten.

Insgesamt wechselten 2020 rund 8,1 Millionen Kraftfahrzeuge ihren Besitzer. Das entsprach einem Rückgang um 1,3 Prozent. Darunter waren neben Pkw auch 525.685 Krafträder (plus 10,1 Prozent), 5.330 Busse (minus 11,2 Prozent), 397.751 Lkw (plus 3,5 Prozent) und 133.055 Zugmaschinen (plus 4,4 Prozent). Die Zahl der umgeschriebenen Kfz-Anhänger lag bei 412.579 – ein Zuwachs um 2,2 Prozent. (SP-X/rp)

HASHTAG


#GW-Markt

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Senior Consultant (m/w/d) Automotive Dealer Services

München;Berlin;Düsseldorf;Frankfurt am Main;Hamburg;Nürnberg;Köln;Stuttgart

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.