-- Anzeige --

Automechanika 2021: Mit eigener Web-Plattform

ZF Aftermarket Live präsentiert das Messeprogramm übersichtlich auf einer schicken Oberfläche.
© Foto: ZF Aftermarket

Der Autozulieferer ZF ist dieses Jahr nicht vor Ort auf der Automechanika mit einem Stand vertreten, bietet mit "ZF Aftermarket Live" aber an den drei Messetagen ein digitales Angebot auf einer eigens konzipierten Web-Plattform.


Datum:
27.07.2021
Autor:
Alexander Junk
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autozulieferer ZF ist dieses Jahr nicht vor Ort auf der Automechanika vertreten, hat aber mit der neu konzipierten Internetplattform "ZF Aftermarket Live" ein eigenes digitales Angebot parat. Dort sollen neueste Highlights rund um die Next Generation Mobility wie ein erweitertes Produktportfolio, Werkstattkonzepte oder auch Flottendienstleistungen präsentiert werden.

Im Mittelpunkt stehen dabei auch das nach der Akquisition des Autozulieferers Wabco deutlich vergrößerte Angebot des Unternehmens für den Nutzfahrzeugmarkt sowie digitale Services und nachhaltige Lösungen für den Green Aftermarket. Besucher sollen bei ZF Aftermarket Live aber auch alle Neuheiten aus dem Ersatzteilangebot der Marken Sachs, Lemförder und TRW kennenlernen. Das Onlineprogramm umfasst Vorträge, Live- Diskussionsformate sowie Schulungen und soll Mitarbeiter von Kfz-Werkstätten, Flottenbetreibern, Teilehändlern und anderen Branchenvertretern auf die Herausforderungen vorbereiten, die der "Next Generation Aftermarket" mit sich bringt.

Weitere thematische Highlights sind Ersatzteile und Diagnoselösungen für Elektroautos sowie die Markteinführung von autonomen Fahrzeugen für den öffentlichen Personennahverkehr, sogenannte People Mover. Diese Fahrzeuge beinhalten nicht nur ZF-Komponenten, sondern bieten auch einen greifbaren Ausblick auf die Serviceleistungen der Zukunft. Denn mit ihrer permanenten Vernetzung, dem elektrischen Antrieb und der elektronischen Überwachung sämtlicher Baugruppen können sie als technologische Blaupause für zukünftige Pkw- Services dienen.

Das Programm im Überblick

Am ersten Messetag (Mittwoch, 14. September 2021) liegt der Fokus auf den neuesten Produkten und Dienstleistungen für den Pkw-Markt. Live-Diskussionen und Keynote-Vorträge behandeln Themen wie die E-Mobilität, das autonome Fahren oder die Frage, wie der Ersatzteilmarkt nachhaltiger gestaltet werden kann. Beispiele dafür sind ZF-Produkte wie umweltfreundlich produzierte Bremsbeläge oder wiederaufgearbeitete Ersatzteile. Im Fokus stehen an diesem Tag zudem die People Mover. Abgerundet wird das Programm mit der Vorstellung der Werkstattkonzepte, Trainingsangebote und Bonusprogramme von ZF Aftermarket wie ZF Pro-Tech oder ProPoints.

Am Donnerstag, den 15. September, steht bei ZF Aftermarket Live der Nutzfahrzeugmarkt im Mittelpunkt. Referentinnen und Referenten geben Auskunft über die Megatrends in den Segmenten Lkw, Bus und Trailer. Flottenbetreiber und Fuhrparkmanager erfahren das Neueste über die Überwachungs-, Vernetzungsund Telematiklösungen von ZF, die eine bessere Flottensteuerung, Ferndiagnose und vorausschauende Wartung ermöglichen sollen. Informationen über die speziellen Schulungsprogramme und Werkstattkonzepte für den Nutzfahrzeugmarkt wie AllTrucks oder die Wabco Academy runden den Messetag ab.

Unter dem Motto "Best of Automechanika" richtet sich ZF Aftermarket Live am dritten Messetag (Freitag, 16. September) noch einmal ganz gezielt an die Kfz-Werkstätten. Diese können Online-Schulungen zu den Themen Hochvolttechnik-Grundlagen, Nachrüstung des Rückfahr-Assistenzsystems "Tailguard" für Nutzfahrzeuge sowie zur elektrischen Servolenkung für Pkw besuchen. Da es sich um vollwertige Schulungen handelt, bekommen die Teilnehmer dafür auch ein Zertifikat. Außerdem offeriert das Bonusprogramm ProPoints Gewinnspiele, bei denen die Teilnehmer Gutscheine für die ZF-Werkstattkonzepte und andere Preise wie E-Bikes gewinnen können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.