Audi Sport: Renz übernimmt Geschäftsführung

Michael-Julius Renz
© Foto: Audi

Michael-Julius Renz übernimmt ab März 2018 die Aufgaben von Stephan Winkelmann. Der erfahrene Vertriebsmanager soll die Marke auf dem globalen Markt für Hochleistungsfahrzeuge fest etablieren.


Datum:
20.12.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Michael-Julius Renz kehrt nach Deutschland zurück. Der 60-Jährige wird ab 1. März 2018 neuer Geschäftsführer der Audi Sport GmbH. Wie der Ingolstädter Autobauer am Dienstag mitteilte, folgt er auf Stephan Winkelmann, der mit dem Jahreswechsel an die Spitze der Marke Bugatti rückt (wir berichteten).

Renz ist seit mehr als 20 Jahren in leitenden Positionen bei Audi tätig. Seit 2015 verantwortet er als den Vertrieb und die Präsenz der Premiummarke in China. Zuvor leitete der Diplom-Betriebswirt unter anderem den Vertrieb in Europa und in Deutschland sowie das zentrale Marketing.

"Mit seiner internationalen Erfahrung wird Michael-Julius Renz das weltweite Wachstum von Audi Sport weiter vorantreiben", sagte Audi-Chef Rupert Stadler. Seine Aufgabe sei es, die Marke als Global Player fest im Markt zu etablieren.

Winkelmann führte Audi Sport (ehemals Quattro GmbH) seit März 2016, davor war der 53-Jährige lange Zeit Lamborghini-Chef. Die Unternehmenssparte mit Sitz in Neckarsulm bündelt Entwicklung, Produktion und Vertrieb der R- und RS-Modelle, den Kunden-Motorsport, die Fahrzeugindividualisierung ("Audi exclusive") sowie die Accessoires ("Audi collection"). (rp)

HASHTAG


#Personalie

Mehr zum Thema


#Audi

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebietsleiter (m/w/d), PLZ-Gebiete: 30, 31, 37 bzw. 75, 76, 77

Hannover;Karlsruhe;Nothweiler;Offenburg;Hildesheim;Göttingen;Northeim

Disponent (m/w/d)

Bad Wiessee

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.