-- Anzeige --

AU-Mängelstatistik 2020: Weniger abgasrelevante Mängel

5,9 Prozent der Fahrzeuge bei der Abgasuntersuchung 2020 hatten relevante Mängel.
© Foto: ProMotor/T.Volz

Die Zahl der Fahrzeuge mit abgasrelevanten Mängeln ist in 2020 um 0,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr etwas zurückgegangen. Über die Hälfte der beanstandeten Fahrzeuge konnten wieder instandgesetzt werden.


Datum:
09.11.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rund 30.560 anerkannte AU-Werkstätten in Deutschland haben in 2020 etwa 1.31 Millionen Mängel bei der Abgasuntersuchung (AU) an 12,09 Millionen Pkw, Nutzfahrzeugen und Krafträdern festgestellt. Bei rund 718.000 Kraftfahrzeugen waren es abgasrelevante Mängel, was einer durchschnittlichen Mängelquote von 5,9 Prozent entspricht. Im Vorjahr waren es noch 6,3 Prozent, berichtet der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) aus seinem Abschlussbericht zur AU-Mängelstatistik.

Von den 718.000 beanstandeten Fahrzeugen mit relevanten Abgasmängeln konnten demnach über 342.000 Fahrzeuge im Rahmen einer Wartung, Inspektion oder Reparatur wieder instandgesetzt und auf das zulässige Emissionsniveau zurückgeführt werden.

"Wie wichtig die Abgasuntersuchung insbesondere auch für den Umweltschutz ist, macht das Ergebnis unserer Statistik einmal mehr deutlich", betonte ZDK-Vizepräsident und Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk. "Denn rund 375.700 Fahrzeuge und damit mehr als die Hälfte der beanstandeten Pkw, Nutzfahrzeuge und Krafträder konnten nicht mehr für den Straßenverkehr freigegeben werden. Unsere Betriebe sorgen also nicht nur für die Betriebssicherheit der Fahrzeuge, sondern kümmern sich insbesondere auch um die Einhaltung der wichtigen umweltrelevanten Parameter."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.