-- Anzeige --

Adis-Technology: Neues Remote-Diagnosetool für freie Werkstätten

FabuCar Pro und Adis-Technology haben ein neues Remote-Diagnosetool für freie Werkstätten vorgestellt.
© Foto: FabuCar Pro

DFT-Direct heiß das neue Remote-Diagnosetool für freie Werkstätten von Adis Technology. Präsentiert wurde es von den "Autodoktoren" im Rahmen eines Workshops auf der Kfz-Profi-Plattform FabuCar Pro.


Datum:
07.10.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mehr als 350 Werkstattprofis konnten das neue Remote-Diagnosetool DFT Direct aus dem Hause Adis-Technologie in Aktion per Stream erleben und Fragen dazu stellen. Präsentiert wurde das Gerät von der Kfz-Profi-Plattform FabuCar Pro und den aus TV und YouTube bekannten "Autodoktoren", Holger Parsch und Hans-Jürgen Faul.

"Das Gerät gehört einfach in jede freie Kfz-Werkstatt. Denn damit entfallen fast alle Fahrten zur Markenwerkstatt, wenn es darum geht, Programmierungen oder Codierungen vorzunehmen. Und das haben wir als freie Werkstätten ja mittlerweile jeden Tag", erklärte Parsch, der zusammen mit Faul das Diagnosegerät zuvor in mehreren Kfz-Betrieben getestet hatte.

Das DFT Direct von Adis Technology besteht aus einem VCI-Adapter samt OBD-Kabel. Einmal per Lan oder W-Lan in das Netzwerk der Werkstatt integriert, muss es nur noch an den OBD-Anschluss der jeweiligen Kundenfahrzeuge gebracht werden, um etwa Anhängerkupplungen oder Schlüssel zu codieren, Lenkungen zu kalibrieren oder Steuergeräte zu programmieren. Das alles geschieht remote. Bedeutet: das Team von Euro DFT, Adis Technology in Aachen, übernimmt die Arbeit. Die Programmierung erfolgt durch die Spezialisten aus Aachen, die per Internet über den VCI-Adapter auf das Fahrzeug zugreifen.

19.000 Dienstleistungen an Fahrzeugen bei 46 Herstellern möglich

Abgerechnet werde nach Festpreis, Kosten würden also nur je Auftrag entstehen. Mit dem DFT Direct könnten über 19.000 unterschiedliche Dienstleistungen an Fahrzeugen von derzeit 46 Herstellern und Marken durchgeführt werden. Auch allgemeine Diagnosedienstleistungen seien über den DFT Direct buchbar - so könne die Werkstatt direkt auf das Know-how der Spezialisten von Adis-Technology zurückgreifen.

"Der ZDK begrüßt ausdrücklich diese Initiative. Solche Tools, wie der DFT Direct, sorgen für Chancengleichheit im Markt, zudem ist Adis-Technology seit Jahren ein hochqualifizierter verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner", erklärte Dominik Lutter aus der Abteilung Werkstätten und Technik des ZDK, der zur Präsentation live dazu geschaltet war.

Der DFT Direct ist ausschließlich im Shop von FabuCar Pro für 799 Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Der Zugang ist kostenlos, eine Registrierung erfolgt per Computer über den Browser mit der Adresse www.web.fabucar.de. Nach einer Verifikation der Werkstatt oder dessen Mitarbeiter ist die Bestellung des Diagnosegeräts möglich.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.