Sonntag, 21.07.2019
Verkehrsblatt IVW
10.09.2017

¬ Jubiläumsoffensive

Gerüstet für die Zukunft

Scheinwerfereinstellgerät Beissbarth

Zum Stichtag 01.01.2018 sind verordnungskonforme Scheinwerfereinstellgeräte, wie das MLD 815 NG von Beissbarth, vorgeschrieben.
© Foto: CARAT

Aus Anlass des 20-jährigen Jubi­läums hat die CARAT Gruppe in diesem Jahr die Jubiläumsoffensive ausgerufen und bietet 20 hochmoderne Aktionsgeräte aus den unterschiedlichen Bereichen der Werkstattausrüstung an. Dazu gibt es innovative Software und ­passendes Zubehör – ideale Voraussetzungen, um sowohl den technischen als auch gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen der nächsten Jahre zu begegnen.

Beispiel Beleuchtung: Mit der neuen LED-Technologie erreichen Scheinwerfer enorme Leuchtweiten. Dies fördert einerseits die Verkehrssicherheit, erfordert aber gleichzeitig eine exakte Scheinwerfereinstellung, um die Blendung des Gegen­verkehrs auszuschließen. Dies wiederum setzt neueste Scheinwerfer­einstellgeräte voraus. Mit der entsprechenden Richtlinie zur Durchführung der ­Hauptuntersuchung nach § 29 StVZO (HU-SW-Richtlinie) sind ab 1.1.2018 nur noch verordnungskonforme und stückgeprüfte bzw. kalibrierte Systeme zur Scheinwerfereinstellung zulässig. Diese Voraussetzungen werden mit dem Aktionsgerät MLD 815 NG von Beissbarth erfüllt. Das digitale, CMOS-Kamera-basierte Gerät der neuesten Generation ist für alle Lichtquellen, alle Scheinwerfer- und Fahrzeugarten ­geeignet. Es verfügt unter anderem über ein Kreuzlaservisier, eine serielle PC-­Schnittstelle mit Netzwerkanbindung, ein digitales, interaktives Touchscreen-Display und ist TÜV-zertifiziert. Alternativ zum serienmäßigen Rollenfuß ist optional ein Schienensystem erhältlich.

Neue Bremsenprüfstände

Bis Dezember 2019 müssen alle Bremsenprüfstände der Richtlinie für Bremsenprüfstände §29 StVZO Anlage VIIId entsprechen. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen laut Expertenschätzungen in Deutschland rund 30.000 Bremsenprüfstände ausgetauscht werden. Im Rahmen der Jubiläumsoffensive bietet CARAT drei verschiedene Rollenprüfstände an. Der Arena L 20 T von ATT Nussbaum sowie der Multiflex 05-Carat von AHS sind für Pkw und Transporter geeignet, verfügen über einen Allrad-Modus und umfangreiche Aus­stattung. Nutzfahrzeuge bis 13 Tonnen ­Achslast können auf dem Arena XL432 von ATT Nussbaum geprüft werden. Zusätzliche Leistungen wie Montage oder Zubehör können optional dazugebucht werden.

Keine Emissionen

Das neue Kältemittel R-1234yf findet sich nicht nur in Neuwagen, sondern immer häufiger auch in jüngeren Gebrauchtwagen. Ein geeignetes Klimaservicegerät ist für einen vollumfänglichen Klimaservice unvermeidbar. Unter der Eigenmarke MEN@WORK bietet der CARAT-Großhandel das Gerät AT 5500 (WAECO) an, das unter anderem über ein "Low-Emission"-System verfügt. So wird die Verlust­rate des Kältemittels beim Klimaservice auf nahezu null Prozent reduziert und unzulässig hohe Arbeitsplatzkonzentrationen vermieden.

Für Betriebe, die einen Glasservice anbieten, ist ein Kalibriertool unausweichlich. Fahrerassistenzsysteme sind weiter auf dem Vormarsch. Ab der Kompakt- und Mittelklasse sind immer mehr Fahrzeuge zumindest mit einem Spurhalte­assistenten und somit mit einem kalibrierungspflichtigen System ausgerüstet. Im Falle eines Windschutzscheibenwechsels müssen Kamera-basierte Fahrerassistenzsysteme wie der Spurhalteassistent verpflichtend neu kalibriert werden, um die exakte Führung in der Fahrspur zu gewährleisten.

Bewährt hat sich hier das HGS CSC-Tool von Gutmann, wie es im Rahmen der CARAT Jubiläumsoffensive angeboten wird, bestehend aus Grundträger mit ­Justierbalken, zwei Radaufnehmern und einer Kalibriertafel. Als Erweiterung gibt es das CSC Kit I und II mit spezieller Zusammenstellung für die Jubiläumsoffensive. Darin enthalten sind weitere Module zur markenspezifischen Justierung der Frontkamera für den Spurhalte­assistent, des ­Radarsensors für Adaptive Cruise Control oder der Kamera für ­adaptive Lichtsysteme. Ideale Ergänzung zur Durchführung der Kalibrierung, aber auch für alle weiteren Diagnoseaufgaben in der Werkstatt sind der handliche HGS MEGA MACS 56 oder der MEGA MACS 66, der die Werkstatt von der Diagnose über die Fehlersuche bis hin zur Ersatzteil- und Zubehör­bestellung unterstützt.

Das neue Kältemittel R-1234yf findet sich immer häufiger auch in jüngeren Gebrauchtwagen

Darüber hinaus bietet CARAT im Rahmen der Jubiläumsoffensive weitere Diagnosetechnik der führenden Hersteller AVL DiTEST, Gutmann und TEXA für Pkw und Lkw, wie etwa das TEXA ­AXONE NEMO LKW mit Navigator TXTS und TPS 2. Dieses Lkw-Diagnosegerät der Spitzenklasse beinhaltet als Komplettset alles, was die Werkstatt für die Multi­marken-Diagnose von Lkw, Bussen, An­hängern und Aufliegern sowie Land- und Baumaschinen benötigt sowie ein ­RDKS-Tool und viele optionale Erweiterungsmöglichkeiten.

MEN@WORK Reifenwucht- und -montagemaschinen (Ravaglioli), die ­vollautomatische Lube1-Automatikgetriebe-Service-Station zum Getriebeöl­wechsel und zur Getriebespülung, das 3D-Pkw­-Achsmessgerät Hofmann Geoliner sowie die Ravaglioli Achsmess-­Scherenhebe­bühne wahlweise zum Unter- oder Überflureinbau runden die Angebote der ­Jubiläumsoffensive ab.

Die Aktionsgeräte werden auf der Leistungsmesse in Kassel gezeigt. Bei Erreichen eines individuell vereinbarten Umsatzzieles mit dem zuständigen Großhändler wird die monatliche Nutzungsgebühr zurückerstattet. 

Dieter Väthröder


Jubiläumsoffensive

Seit nunmehr 20 Jahren ist die CARAT Gruppe bestrebt, ihre Werkstattpartner auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Seit 2007 unterstützt sie die ­Betriebe in den Pkw- und Nkw-Konzepten zusätzlich mit verschiedenen Aktionen im Rahmen der Elektronik­offensive, um mit der technologischen ­Entwicklung im Automobilbau Schritt halten zu ­können. In jüngster Zeit werden die Werkstätten ­zusätzlich mit neuen Anforderungen bezüglich der Werkstattausrüstung konfrontiert. Neue Scheinwerfereinstellplätze, neue Bremsenprüfstände oder Kalibriereinrichtungen für Assistenzsysteme stellen die Werkstätten vor große finanzielle Herausforderungen. Die Bedeutung neuster Technik für die ­Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe, aber auch den hohen Investitionsbedarf sieht die CARAT schon seit Jahren und investiert deshalb aktiv in den deutschen Werkstattmarkt.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: CARAT)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

19.07.2019

¬ Turbolader

Motair-Continental-Distribution

Motair ist Continental-Distributor

Continental hat sich dafür entschieden, Motair als Turbolader-Distributor für Deutschland zu autorisieren. Damit wächst das Produktspektrum bei Motair deutlich an. ¬ mehr

Hypercar Lotus Evija

Comeback mit 2.000 PS

Neue Impulse vom Sportwagenhersteller Lotus waren über viele Jahre selten. Doch jetzt melden sich die Briten dank des neuen Mehrheitseigners Geely mit einer spektakulären Neuheit zurück. ¬ mehr

Protean 360-Grad-Lenkung

Gerne auch quer

Protean entwickelt elektrische Radnabenantriebe. Jetzt gehen die Briten einen Schritt weiter und integriereen in ihre Antriebsmodule auch Lenkung und Fahrwerk. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

CARAT Leistungsmesse

Leistung lohnt sich

Vom 9. bis 11. Oktober zündet CARAT wieder ein Feuerwerk an Neuheiten und Unterhaltung. ¬ Zur Spezialseite

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Rechtsbereich

Urteils-Datenbank

Wichtige Entscheidungen aus deutschen Gerichtssälen.
¬ mehr