-- Anzeige --

Solarauto: Lightyear One rollt in die Startlöcher

© Foto: Lightyear

Ab Spätsommer will Lightyear seine E-Limousine One bei Valmet bauen lassen – zunächst in Kleinserie. Das weiterentwickelte Modell ist dann für den Massenmarkt bestimmt. Der Start: 2024/2025.


Datum:
01.06.2022
Autor:
rp
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das niederländische Hersteller Lightyear nimmt die nächste Hürde bei der Einführung seines Solarautos. Wie das Unternehmen mitteilte, hat man die Straßenzulassung für das One genannte Modell erhalten. Die ersten 150 Exemplare der "Pioneer Edition" seien bereits verkauft. Mit der Produktion solle im Spätsommer beim Auftragsfertiger Valmet in Finnland begonnen werden.

Interessenten können ab sofort eine "Limited Edition" reservieren, auf deren Technologie der Lightyear Two basieren wird. Das weiterentwickelte Modell sei für den Massenmarkt bestimmt und solle 2024/2025 zu Preisen ab 30.000 Euro starten, hieß es.

Der aktuelle Prototyp des Lightyear hat bei 85 km/h eine Reichweite von bis zu 710 Kilometern, bei Tempo 130 sind es über 400 Kilometer. Dank Solarzellen auf dem Dach und einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,2 cw reicht dafür eine Batteriekapazität von 60 Kilowattstunden. Die Höchstgeschwindigkeit des 5,10 Meter langen Viertürers wird mit 160 km/h angegeben. Das Kofferraumvolumen beträgt rund 600 Liter und kann bei umgeklappten Sitzen auf etwa 1.530 Liter erweitert werden.

Dank einer neuen Kooperation mit der niederländischen Sharing Group will Lightyear das innovative Auto einer breiteren Kundschaft zugänglich machen. Die Mobilitätsplattform MyWheels will vom nächsten Jahr an zunächst den One einflotten. 2024 und 2025 sollen rund 5.000 Two hinzukommen.


Lightyear One

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.