Hyundai Kona Elektro: Mini-SUV mit Maxi-Reichweite

Hyundai zeigte in Genf den Kona Elektro.
© Foto: Hyundai

Der wachsende Markt der E-Autos ist zunehmend von einem Reichweiten-Wettrüsten geprägt. Einen neuen Höhepunkt dürfte der für die zweite Jahreshälfte angekündigte Hyundai Kona Elektro setzen.

Hyundai präsentierte auf dem Genfer Autosalon erstmals sein Mini-SUV Kona in einer batterieelektrischen Variante. Mit Details halten sich die Koreaner noch bedeckt, doch kündigen sie bereits eine eindrucksvolle Reichweite für das neue Modell an, das in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland auf den Markt kommen soll.

Hyundai bietet den Kona Elektro in zwei Leistungsstufen an, sie sind zudem mit unterschiedlich großen Akkus ausgestattet. Über die Kapazität der Lithium-Polymer-Batterien schweigen sich die Koreaner aus, allerdings kündigen sie für die leistungsstärkere Variante mit dem größeren Stromspeicher eine Reichweite von 470 Kilometer nach neuer WLTP-Verbrauchsnorm an. Nach alter NEFZ-Messung wären sogar 100 Kilometer mehr drin. Damit könnte der Kona Elektro nach dem Tesla Model S 100D das reichweitenstärkste E-Auto im deutschen Markt sein.

Laut NEFZ kommt der Tesla mit einer Batterieladung 620 Kilometer weit. Ein ebenfalls reichweitenstarker Stromer ist der Opel Ampera-e, dessen Radius nach NEFZ-Messung 520 Kilometer betragen soll. Für den WLTP-Zyklus haben die Rüsselsheimer eine reduzierte Reichweite von 380 Kilometer berechnet. (SP-X)


Hyundai Kona Electric

Bildergalerie

HASHTAG


#Elektrifizierung

Mehr zum Thema


#Hyundai

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.