-- Anzeige --

Fiat Talento: Neue Währung fürs Gewerbe

Fiat bringt im Juni den Talento auf den Markt.
© Foto: Fiat

Kooperationen sind bei Nutzfahrzeughersteller schwer in Mode. Auch der neue Fiat Talento hat zahlreiche enge Verwandte.


Datum:
08.04.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unter der Bezeichnung Fiat Talento kommt im Juni der Nachfolger des Transporters Scudo auf den Markt. Neben dem neuen Namen gibt es auch komplett neue Technik: Anders als der Vorgänger wird der Kastenwagen nicht mehr gemeinsam mit Peugeot und Citroën gebaut, sondern in Kooperation mit Renault.

Als Basis dient der Renault Trafic, der mit dem Opel Vivaro und dem Nissan NV300 bereits zwei Ableger hat. Auch optisch ist die Verwandtschaft zu erkennen; immerhin aber haben die Italiener ihrem Modell eine eigenständige Front verpasst. Der Kunde hat die Wahl zwischen Kastenwagen, Kleinbus und Pritschenwagen sowie verschiedenen Radständen und Dachhöhen. Als Antrieb fungiert ein Vierzylinderdiesel mit bis zu 107 kW / 145 PS.

Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht. Der Talento dürfte sich aber an seinen Schwestermodellen orientieren; den Renault gibt es zurzeit zum Beispiel als Kastenwagen ab 22.330 Euro (26.572 Euro inklusive Mehrwertsteuer). Im Fiat-Programm ordnet sich der Neue wie bereits der Scudo zwischen dem Lieferwagen Doblo Cargo und dem großen Transporter Ducato ein. Geblieben ist es auch bei Modellnamen mit Bezug zu Währungen – "Talento" soll an eine sehr wertvolle antike Münze erinnern. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.