-- Anzeige --

Cybersecurity: TÜV SÜD und SAE kooperieren

TÜV SÜD und SAE kooperieren bei der Weiterbildung für Cybersecurity im Automotive-Bereich.
© Foto: AdobeStock/Gorodenkoff

Der Prüfdienstspezialist und der US-Verband der Automobilingenieure bündeln ihre Kräfte bei der Weiterbildung für Cybersecurity im Automotive-Bereich.


Datum:
09.06.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aufgrund der zunehmenden Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen gewinnt das Thema Cybersecurity zunehmend an Bedeutung. TÜV SÜD Division Mobility bietet deshalb in Kooperation mit SAE International die Weiterbildung "Automotive Cybersecurity Foundation“ nach ISO / SAE 21434 an. Im zweitägigen Seminar wird Basiswissen zur Abwehr von Cyberrisiken für alle Beschäftigten im Umfeld Automotive Cybersecurity, -Management, -Engineering und -Audits vermittelt, teilte TÜV SÜD mit.

Die Weiterbildung zeige den Zusammenhang und die Anforderungen der Gesetze, Regularien und Standards mit Schwerpunkt auf die Regularien der UNECE WP 29 und des ISO / SAE 21434 auf. Damit würden die Teilnehmer erforderlichen Grundkenntnisse erhalten, um den anstehenden gesetzlichen Verpflichtungen zur Automotive Cybersecurity zu genügen. Dies schaffe einen wesentlichen Beitrag zur Absicherung der Fahrzeuge und Komponenten und zur erfolgreichen Homologation von Serienfahrzeugen, hieß es. Die Trainer sind Fachdozenten des TÜV SÜD.

Das Seminar wird als Online- und Präsenzveranstaltung in deutscher Sprache durchgeführt und dauert zwei Tage. Weitere Informationen und Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie hier.

  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.