Donnerstag, 22.08.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Statistik

23.04.2019

¬ Pannenstatistik

ADAC Pannenstatistik 2019

Größter Schwachpunkt bleibt die Batterie

Rund 52,1 Prozent der Pannen im letzten Jahr entfallen auf die Elektrik, alleine 42 Prozent sind auf die Batterie zurückzuführen, zeigt die aktuelle ADAC-Pannenstatistik.¬ mehr

Ganzjahres-Pneus liegen im Trend

Ganzjahresreifen galten lange Zeit als fast schon fahrlässige Billigalternative zu den Winter- und Sommer-Spezialisten. Doch das ist vorbei, wie auch die aktuelle Bilanz des Handels zeigt.¬ mehr

15.02.2019

¬ Statistik

Weltweite Aufholjagd der Elektroautos

Bislang waren Elektroautos global betrachtet eine absolute Randerscheinung. Doch im vergangenen Jahr hat sich ihre Zahl massiv erhöht.¬ mehr

13.02.2019

¬ Pannenstatistik

Batterie Ladevorgang

Alte Batterien bereiten die meisten Probleme

Alte und schwache Autobatterien sorgen nach wie vor für einen Großteil der Pannen im Straßenverkehr. Das geht aus der Pannenstatistik 2018 des Automobilclubs ADAC hervor.¬ mehr

26.11.2018

¬ Umweltbilanz

Höhere CO2-Belastung durch stärkere Pkw-Motoren

Auf deutschen Straßen bleibt die Klimawende weiterhin aus. Obwohl die Motoren effektiver und sauberer werden, steigt die vom Autoverkehr verursachte CO2-Belastung. Daran sind die Käufer nicht unschuldig.¬ mehr

24.08.2018

¬ DAT

Steigende Nachfrage nach gebrauchten Diesel-Pkw

Laut DAT Diesel-Barometer hat sich die Nachfrage nach gebrauchten Dieselautos im Juli weiter erhöht. Die Zahl der Standtage ist gesunken, die Gebrauchtfahrzeugwerte liegen unter denen des Vorjahres.¬ mehr

Unverkäufliche Euro-5-Diesel sorgen für Minus

Gebrauchte Diesel-Pkw finden derzeit kaum Kaufinteressenten. Das zeigt sich im März auch in der Statistik.¬ mehr

10.08.2017

¬ Statistik

Zahl der Insolvenzen rückläufig

Entspannung an der Pleitefront: Im Mai waren 46 Kfz-Unternehmen zahlungsunfähig, 27 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.¬ mehr

16.05.2017

¬ CarGarantie

Axel Berger

Mehr Schäden an der Kraftstoffanlage

Defekte Kraftstoffanlagen machen mehr als ein Fünftel der Regulierungssumme für Neuwagen aus. Auch bei der Schadenhäufigkeit dominiert das Bauteil.¬ mehr

12.05.2017

¬ Statistik

Branchenpleiten im Rückwärtsgang

Das Statistische Bundesamt meldet für Februar 44 Unternehmensinsolvenzen in der Kfz-Wirtschaft. Das waren 25 Prozent weniger als noch 2016.¬ mehr

18.01.2017

¬ Statistik

Weniger Brancheninsolvenzen

Im Oktober waren laut Statistischen Bundesamts 46 Betriebe zahlungsunfähig. Die guten Zahlen stützten auch den positiven Jahrestrend.¬ mehr

10.11.2016

¬ Statistik

Zahl der Insolvenzen weiter rückläufig

Im August mussten 49 Firmen im Kfz-Gewerbe den Gang zum Amtsgericht antreten. Das waren 31,9 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.¬ mehr

14.10.2016

¬ Statistik

Entspannung an der Pleitefront

Im Juli waren 46 Betriebe des Kfz-Gewerbes insolvent, das waren 22,0 Prozent weniger als im Juli 2015. Das verstärkte den positiven Jahrestrend.¬ mehr

08.09.2016

¬ Zweites Quartal

Kfz-Handwerk steigert Umsatz kräftig

Die Handwerksbetriebe in Deutschland steigerten den Umsatz von April bis Juni um 6,2 Prozent. Überdurchschnittlich wuchs das Geschäft im Kraftfahrzeuggewerbe.¬ mehr

09.06.2016

¬ Statistik

Kfz-Insolvenzen gehen deutlich zurück

Entspannung an der Pleite-Fornt: Im März mussten 51 Betriebe des Kfz-Gewerbes den Gang zum Gericht antreten, das waren 21,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!