Donnerstag, 18.10.2018
Verkehrsblatt IVW
Porsche Panamera GTS

Jetzt auch mit Rucksack

Porsche spendiert dem aktuellen Panamera wieder ein GTS-Modell. Die sportlichere Variante des Business-Bombers gibt es nun auch als "Kombi" Sport Turismo.¬ mehr

Pflichttermin für Porsche-Jünger

Beim größten Familientreffen einer einzelnen Marke zeigten jetzt stolze Porsche-Besitzer auf der kalifornischen Rennstrecke Laguna Seca ihre Schmuckstücke aus sieben Jahrzehnten. Und einige ließen es sogar auf der Piste so richtig krachen.¬ mehr

Warm-Up für die Weltpremiere

Götterdämmerung im Stuttgart: Porsche bereitet den Start einer neuen 911-Generation vor. Fans können aber beruhigt sein, nach der Turbo-Offensive beim letzten Facelift bleibt die große Revolution diesmal aus.¬ mehr

Zuwachs für die Sammlergarage

Sportwagen-Enthusiasten haben ein neues Objekt der Begierde: Porsche baut tatsächlich den puristischen 911 Speedster. Interessierte sollten sich aber schnell entscheiden.¬ mehr

01.10.2018

¬ Porsche 935

Neuauflage einer Rennsport-Legende

Porsche erweckt den legendären 935 zu neuem Leben und bedient sich dabei in der Basis am brachialen GT2 RS. Die ganze Sache hat allerdings einen Haken: die Einsatzmöglichkeiten.¬ mehr

Onlogist kooperiert mit ATU

Nach dem Deal mit der Autohaus-Kooperation Techno holt die Hamburger Softwarefirma ein weiteres Schwergewicht der Kfz-Branche auf ihre Vermittlungsplattform für Kfz-Überführungen.¬ mehr

Porsche trennt sich vom Diesel

Bevor die Kanzlerin mit den Chefs der Autokonzerne über Maßnahmen gegen Diesel-Fahrverbote berät, meldet sich die VW-Tochter Porsche zu Wort. Der Sportwagenbauer zieht Konsequenzen. Für Besitzer älterer Diesel bleibt unklar, ob es doch noch Abgas-Nachrüstungen gibt.¬ mehr

18.09.2018

¬ EU-Kommission

Kartellverdacht bei BMW, Daimler und Volkswagen

Das Datum hat einige Symbolkraft. Auf den Tag genau vor drei Jahren wurde die Manipulation von Abgaswerten bei Volkswagen öffentlich - und rührte die Branche auf. Nun droht neues Ungemach aus Brüssel: Die EU-Kommission ermittelt nun offiziell gegen BMW, Daimler und VW.¬ mehr

VW Teile 3D-Drucker

Autoteile aus dem Drucker

Bisher war 3D-Druck zu teuer und zu langsam, um in großer Stückzahl Teile für die Autoproduktion herzustellen. Das soll sich schon in zwei bis drei Jahren ändern.¬ mehr

01.08.2018

¬ Giftiges Bauteil

VW droht Rückruf von 124.000 E-Autos

Weil ein von einem Zulieferer gefertigtes Bauteil Cadmium-Spuren enthält, müssen womöglich über 100.000 Elektro- und Hybridautos der Marken Volkswagen, Audi und Porsche in die Werkstatt.¬ mehr

Ermittler sollen Verstärkung erhalten

Die Abgas-Affäre um Daimler, Porsche und Bosch beschäftigt das Landeskriminalamt in Baden-Württemberg seit langem, die Recherchen sind umfangreich und kompliziert. Nun soll das Ermittlerteam aufgestockt werden.¬ mehr

Porsche Macan Facelift (2019)

Mit geliftetem Hintern

Porsche überarbeitet den Macan, was vor allem am Heck zu erkennen ist: Auch das Mittelklasse-SUV bekommt dort jetzt ein durchgehendes Lichtband.¬ mehr

20.07.2018

¬ Porsche

Porsche Panamera

Panamera vor Diesel-Rückruf

Zuerst Cayenne und Macan – jetzt soll einem Bericht zufolge auch die Luxuslimousine Panamera vor einem Rückruf wegen auffälliger Abgaswerte stehen.¬ mehr

20.07.2018

¬ Autoindustrie

Absprachen auch bei Benzinmotoren

Audi, BMW, Daimler, Porsche und VW sollen sich auch bei Benzinmotoren abgestimmt haben, um den Einsatz von Partikelfiltern in Benzinmotoren zu vermeiden und schärfere Abgasgrenzwerte zu bekämpfen.¬ mehr

Bereit für die nächste Verkaufsrunde

Muskulösere Optik, modernes Infotainment und ein neuer Fahrmodus-Schalter – Porsche verpasst seinem Bestseller Macan ein Update.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Verlieren Sie nicht die Orientierung!

Die Neuerscheinung "Der Autohaus-Kennzahlkompass" zeigt, wie man betriebsspezifische Kennzahlen findet, errechnet und interpretiert. Dabei werden dem Leser greifbare Lösungsansätze vermittelt. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!