Sonntag, 24.02.2019
Verkehrsblatt IVW
27.09.2018

¬ Dieselkrise

Bernd Osterloh

VW-Betriebsratschef wettert gegen Politik

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat die Politik vor unrealistischen Vorgaben in der Dieselkrise gewarnt. Bevor Entscheidungen gefällt werden, sollte sich erst einmal mit den Fakten vertraut gemacht werden. Zu viele Menschen diskutieren mit Halbwissen über technische Möglichkeiten. ¬ mehr

Gestiegene Akzeptanz, längere Standzeiten

Die Zahl der Befürworter von Diesel-Pkw steigt wieder, die Standzeiten könnten kürzer sein, bei den Gebrauchtfahrzeugwerten gibt es keine Einbrüche. Zu diesen Ergebnissen kommt das DAT Diesel-Barometer für September.¬ mehr

SCR-Nachrüstung Oberland-Mangold

Das sagen die Nachrüst-Unternehmen

Ende dieser Woche soll eine Entscheidung über Hardware-Nachrüstlosungen bei Pkw fallen. Aber sind bestehende Lösungen schon reif für die Praxis? Wir sprachen mit Henning Middelmann von Baumot Twintec und Hubert Mangold von Oberland-Mangold.¬ mehr

Olaf Scholz Bundesfinanzminister

Diesel-Nachrüstungen zahlen die Konzerne

Der Vizekanzler stellt sich in der Frage der Finanzierung von Nachrüstungen von Dieselautos auf die Seite der Kunden. Er sieht allein die Industrie in der Pflicht. Staatsgeld will der Finanzminister nicht locker machen.¬ mehr

Auspuff Abgase

Entscheidung rückt näher

Umweltministerin Schulze, Steuerzahlerbund und Verbraucherzentrale sind sich einig: Zur Bewältigung der Dieselkrise müssen Hersteller die Kosten tragen. Eine Entscheidung über den Kurs der Bundesregierung soll am 1. Oktober fallen.¬ mehr

24.09.2018

¬ ZDK

"Nägel mit Köpfen machen"

Obwohl der erneute Diesel-Gipfel ohne Beschlüsse blieb, sieht das Deutsche Kfz-Gewerbe die Weichen für die seit langem geforderte Hardware-Nachrüstung bestehender Euro-5-Diesel gestellt.¬ mehr

ADAC-Testreihe SCR-Nachrüstungen

Erste Etappe erfolgreich abgeschlossen

Rund 10.000 Kilometer haben die Fahrzeuge mit SCR-Nachrüstungssystemen nun absolviert. Die Messungen vor und nach dem ersten Langzeittest zweigen sowohl auf dem Prüfstand als auch nach dem ersten Testabschnitt eine Reduktion der NOx-Emissionen.¬ mehr

24.09.2018

¬ Umweltbundesamt

Umtauschprämie für Dieselautos wirkungslos

Experten sehen in einer Prämie für den Umtausch alter Diesel gegen Neuwagen kaum Schadstoffentlastungen für deutsche Großstädte. Ein Umtausch dürfte keine negativen ökologischen Folgen haben. ¬ mehr

Porsche trennt sich vom Diesel

Bevor die Kanzlerin mit den Chefs der Autokonzerne über Maßnahmen gegen Diesel-Fahrverbote berät, meldet sich die VW-Tochter Porsche zu Wort. Der Sportwagenbauer zieht Konsequenzen. Für Besitzer älterer Diesel bleibt unklar, ob es doch noch Abgas-Nachrüstungen gibt.¬ mehr

Noch keine Entscheidung gefallen

Beim Spitzengespräch von Kanzlerin und Autochefs gab es noch keine konkreten Beschlüsse zum Diesel. Am 1. Oktober soll es nun soweit sein - heikle Punkte gibt es aber noch.¬ mehr

21.09.2018

¬ Diesel-Skandal

Merkel entscheidet sich für Nachrüstungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Debatte um Hardware-Nachrüstungen ein Machtwort gesprochen. Verkehrsminister Scheuer soll einem Medienbericht zufolge rechtliche Lösungen schaffen, um Euro-5-Diesel umzurüsten, damit diese in Fahrverbotszonen von Städten einfahren dürfen.¬ mehr

21.09.2018

¬ ADAC Ecotest

Abgas, Diesel, Schadstoffe, Auspuff

Moderne Diesel sind sehr sauber

Seit 2012 untersucht und vergleicht der Automobilclub Stickoxid-Emissionen von Diesel-Pkw mit den Schadstoffnormen Euro 5, Euro 6b und Euro 6d-Temp miteinander. Mit dem Ergebnis, dass moderne Diesel viel weniger Schadstoffe ausstoßen.¬ mehr

19.09.2018

¬ Diesel-Streit

Partikelfilter Nachrüstung

Keine gemeinsame Linie

Sollen Millionen Dieselfahrer sich neue Autos kaufen oder ihre alten nachrüsten lassen? Soll die Autobranche den Einbau von Katalysatoren zahlen? Das Thema treibt Autobesitzer und Politik um - mit offenem Ausgang.¬ mehr

Scheuer bringt höhere Umstiegsprämien ins Spiel

Auf das neue Konzept gegen Fahrverbote müssen Dieselbesitzer noch ein paar Tage warten. Am Ende könnte eine höhere Umstiegsprämie stehen für diejenigen, die sich ein neues Auto leisten können und wollen. Um die anderen gibt es weiter Streit.¬ mehr

17.09.2018

¬ Diesel-Fahrzeuge

Daimler startet Software-Updates

Neue Programme für mehrere hunderttausende Mercedes-Fahrzeuge sind nun in Europa behördlich freigegeben, gab Daimler bekannt. Kunden können die Software-Updates nun in den Werkstätten aufspielen lassen.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Steuern Sie in eine erfolgreiche Zukunft!

Die Neuerscheinung "Die Werkstatt-Zukunft" vermittelt Ihnen die nötigen Grundlagen für ein erfolgreiches Werkstatt-Management. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!