Donnerstag, 21.11.2019
Verkehrsblatt IVW
VW Auspuff

Bonn verklagt VW

Die Stadt Bonn möchte fast 700.000 Euro für die Anschaffung von 27 Diesel-Fahrzeugen wegen manipulierter Abgaswerte zurück und klagt gegen VW. Eine Entscheidung wurde bei der Verhandlung am Mittwoch nicht getroffen, nun denken beide Seiten über einen Vergleich nach.¬ mehr

19.11.2019

¬ Studie

SCR-Nachrüstung HJS

Hardware-Nachrüstungen zeigen kaum Wirkung

Wegen eingeschränkter Verfügbarkeit von Hardware-Nachrüstsystemen einerseits und großer Skepsis unter Fahrzeug-Besitzern von Euro-5-Dieseln andererseits dürfte der Effekt der Nachrüstungen einer Studie zufolge eher gering ausfallen.¬ mehr

Gericht drängt auf Vergleichsgespräche

Für die Klage Hunderttausender Dieselfahrer gegen VW befürchteten Viele einen langwierigen Prozess. Nun ist aber plötzlich Tempo im Musterverfahren.¬ mehr

Skoda Octavia (2020)

Raum trifft Technik

Mit großem Aufgebot hat der neue Skoda Octavia in Prag Weltpremiere gefeiert. Der Tscheche setzt auf die modernste Konzern-Technik und hat sich einiges beim VW Golf abgeschaut. Treu bleibt er sich beim üppigen Platzangebot.¬ mehr

Auspuff

Dieselklagen gegen Daimler nehmen stark zu

Die Welle von "Dieselverfahren" gegen Daimler wird immer höher, hat das Landgericht Stuttgart schon im Sommer geahnt - und bislang Recht behalten. Viel verhandelt wird aber auch anderswo, mit relativ einseitigem Ausgang.¬ mehr

08.11.2019

¬ KBA-Anforderung

Audi A4 Avant 3.2 Quattro (2005)

Audi muss 40.000 Diesel-Autos zurückrufen

Audi muss in Deutschland rund 40.000 Autos der Modellreihen A4 und A6 zurück in die Werkstätten beordern. Dort sind unzulässige Programme zu entfernen, mit denen die Stickoxid-Grenzwerte im Fahrbetrieb überschritten wurden.¬ mehr

BGH lässt späten Widerruf nicht zu

Der Widerruf von Krediten wegen unzureichender Informationen hätte ein Hebel für viele Dieselfahrer sein können, ihre vom Abgas-Skandal betroffenen Autos loszuwerden. Doch mit zwei Entscheidungen des BGH ist der Weg dazu jetzt verbaut.¬ mehr

Milliarden für E-Autos

Mehr und mehr Autos in Deutschland fahren mit Strom - aber noch immer dominieren klar Verbrenner. Politik und Branche nehmen den nächsten Anlauf, mehr Elektro-Tempo zu machen - nicht alle überzeugt das.¬ mehr

Freigabe für Daimler-Fahrzeuge

Die vom KBA erteilte Betriebserlaubnis gilt für insgesamt 50 Modelle des Stuttgarter Autobauers. Die ersten Systeme will Baumot "in wenigen Wochen" zur Verfügung stellen.¬ mehr

Berliner Dieselfahrverbote verzögern sich weiter

Für Dieselfahrverbote braucht es Verkehrsschilder. Die fehlen jedoch noch in Berlin. So treten die Einschränkungen später in Kraft als geplant.¬ mehr

E Classic Mini Swindon Powertrains

Der Eine für alle

Wer ein bestehendes Auto mit Verbrenner elektrifizieren will, muss sich die neuen Antriebskomponenten in der Regel selbst zusammenstellen. Aus England kommt jetzt ein Fertigmodul, das sich für viele Fahrzeuge eignen soll.¬ mehr

Feinstaubalarm Stuttgart

Gericht nimmt Beschwerden nicht an

Autofahrer haben zusammen mit der Kfz-Innung Stuttgart gegen Fahrverbote für das dortige Stadtgebiet geklagt. Nun hat das Bundesverfassungsgericht insgesamt neun Beschwerden abgelehnt. ¬ mehr

VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.¬ mehr

Andreas Brodhage G.A.S.

Partnerschaft zwischen Bosal und G.A.S.

Bosal und Global Automotive Service (G.A.S.) gehen gemeinsame Wege im Zuge der Nachrüstung von Euro-5-Diesel-Pkw. G.A.S.-angeschlossene Werkstätten können das Angebot der Nachrüstung aktuell für Volvo- und Mercedes-Fahrzeuge vermarkten.¬ mehr

18.10.2019

¬ Pkw-Nachrüstung

Baumot Diesel-Hardware-Nachrüstung

Baumot kooperiert mit Hülpert

Der Nachrüstspezialist hat eine Kooperation mit Hülpert Mobility vereinbart. Hülpert soll den Vertrieb des BNOx-System in Teilen von Nordrhein-Westfalen als auch die Umrüstung am Fahrzeug übernehmen.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!