Sonntag, 15.09.2019
Verkehrsblatt IVW
11.09.2019

¬ ZF-Einschätzung

Wolf-Henning Scheider

Keine Belebung der Autokonjunktur in Sicht

Handelspolitische Konflikte, Technologiewandel zu E-Mobilität und Digitalisierung - ZF erwartet in den nächsten drei Jahren keine Besserung der Geschäfte in der Pkw-Branche.¬ mehr

Chinesischer Mut zur Lücke

Erneut planen die Chinesen, mit einer Automarke in Europa Fuß zu fassen. Dieses Mal ist es Aiways. Und man beginnt bewusst mit einem Elektro-Modell, das hier noch ohne Konkurrenz ist.¬ mehr

Byton M-Byte Prototyp

Auf der "Liquid Road" in eine bessere Welt

Auch wenn bislang vor allem von den riesigen Bildschirmen gesprochen wurde: Der Byton M-Byte ist nicht nur ein Smartphone auf Rädern. Das aussichtsreiche Elektroauto aus China soll auch beim Fahren Maßstäbe setzen.¬ mehr

Elringklinger Automotive

Elring-Klinger rutscht in rote Zahlen

Die Flaute auf den Automärkten haben im zweiten Quartal 2019 für rote Zahlen beim Zulieferer gesorgt. Nun sind Kostensenkungen geplant, einen Stellenabbau soll es aber nicht geben.¬ mehr

Continental Werk Hannover

Continental senkt Geschäftsziele

Konjunkturschwäche und Handelsstreit machen deutschen Unternehmen immer mehr zu schaffen. Viele müssen inzwischen ihre Geschäftsziele senken. Jetzt hat es auch den Autozulieferer Continental erwischt.¬ mehr

Continental Hauptverwaltung

Gewinneinbruch zum Auftakt

Seinen Start ins Jahr bezeichnet der Technologiekonzern als "solide". Als Grund wird vor allem die weltweit schwächelnde Autoproduktion genannt.
¬ mehr

Hakan Yilmaz BorgWarner

Elektrifizieren und Effizienz steigern

Die Nachfrage nach sauberen und effizienten Antriebstechnologien wächst. BorgWarner zeigte auf den Media Days am Mittwoch viele neue technische Lösungen - für E-Mobilität, Hybridantriebe und Verbrennungsmotoren. ¬ mehr

08.05.2019

¬ Branchenflaute

Schaeffler Zentrale

Wachstum von Schaeffler gebremst

Das schwächelnde Geschäft mit Autobauern in China und Europa sowie der Konzernumbau haben dem Zulieferer deutlich zugesetzt und für schrumpfende Umsätze gesorgt. Trotzdem hält das Unternehmen an seiner bisherigen Jahresprognose fest.¬ mehr

Der Dacia unter den Elektroautos

Kleiner Preis, große Leistung: So, wie die Franzosen vor 20 Jahren mit dem Dacia Logan den Markt der Billigautos aufgemischt haben, könnte der kleine Renault K-ZE jetzt das Geschäft mit den Stromern beleben. Doch die Sache hat einen kleinen Haken.¬ mehr

Die unbekannten Stromer

Fast an jedem chinesischen Messestand steht ein E-Auto. Die wenigsten kennt man und man erfährt auch wenig. Eine Annäherung in Bildern.¬ mehr

Zeitenwende

Die größte Autoshow des Jahres im größten Autoland der Welt lebt von Superlativen. Die Messe im chinesischen Shanghai bietet weltweit die meisten Aussteller, die meisten Neuheiten und wird wohl auch die meisten Besucher angelockt haben, wenn sie am 25. April zu Ende geht. Ein Messerundgang¬ mehr

09.04.2019

¬ China

ZF Konzernzentrale Friedrichshafen

ZF will Kapazitäten ausbauen

Trotz derzeitiger Flaute am chinesischen Automarkt will der Zulieferer die dortigen Produktions- und Entwicklungskapazitäten weiter ausbauen. Ziel sei es, das komplette Produktfortfolio für die lokalen Bedürfnisse in China zu entwickeln.¬ mehr

09.04.2019

¬ Bosch-Chef

Stefan Hartung Bosch

China bleibt wichtigster Markt der Autoindustrie

Obwohl sich die Nachfrage in China in den nächsten Jahren abschwächt, bleibt China laut Bosch-Geschäftsführer Stefan Hartung der wichtigste Markt der Autoindustrie für den Zulieferer. Von einer Marktsättigung sei man weit entfernt. ¬ mehr

05.04.2019

¬ ZF in China

ZF China

Mit dem Wandel wachsen

Zwar hat sich der Aufschwung etwas verlangsamt. Doch nach wie vor ist China das gelobte Land der Automobilhersteller. Das merkt auch ein Zulieferer wie ZF, der vom Boom künftig noch stärker profitieren und den Chinesen beim ihrem eigenen Wachstum helfen will. Dafür teilen die Schwaben sogar ihr Tafelsilber.¬ mehr

29.03.2019

¬ Gewinnwarnung

Osram Zentrale

Düstere Zeiten beim Lichthersteller Osram

Die anhaltende Marktschwäche in der Automobilindustrie, insbesondere in China, ist ein Grund für die Gewinnwarnung des Beleuchtungsspezialisten. Der Umsatz könnte 2019 um bis zu 14 Prozent schrumpfen. ¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!