Montag, 20.05.2019
Verkehrsblatt IVW
26.02.2019

¬ Diagnosetechnik

Schnelles Diagnosegerät für Europa

Mahle TechPro

Ab sofort ist das Diagnosegerät Mahle TechPro auch in Europa verfügbar.
© Foto: Mahle

zum Themenspecial Automobilzulieferer

Mahle bietet sein Diagnosegerät TechPro nun auch für Europa an. Damit reagiert der Zulieferer auf die Anfrage des Marktes nach schnellen und wirtschaftlichen Geräten, so Mahle.

In durchschnittlich 30 Sekunden soll das Linux-basierte System Fehlercodes erkennen, über 54.000 detaillierte OEM-Fehlercode-Beschreibungen seien hinterlegt. Die Datenprotokolle würden lokal gespeichert, damit sie bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt erneut wiedergegeben werden können, ohne eine erneute Verbindung mit dem Fahrzeug herstellen zu müssen. Dank integriertem Wi-Fi sollen regelmäßige Software-Updates selbstständig über das Internet erfolgen.

"Mit Mahle TechPro gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung und Vernetzung und bieten der Werkstatt einen echten Mehrwert in punkto Zeitersparnis, Bedienbarkeit und Wirtschaftlichkeit", erklärte Olaf Henning, Mitglied der Mahle-Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket.

Technische und fahrzeugspezifische Informationen, wie ein Schaltplan oder die Statusanzeige, sollen eine schnelle und ergebnisorientierte Diagnose möglich machen. Zudem könne sich der Nutzer mit Hilfe von Serviceanleitungen durch die Reparatur führen lassen. Werkstätten hätten die Möglichkeit, das Diagnosegerät mit den neuen Klimaservicegeräten von Mahle und Brain Bee zu kombinieren. Darüber hinaus soll die neue Diagnoselösung in Kombination mit dem TechPro-Adas-Tool eine schnelle und einfache Rekalibrierung von Fahrerassistenzsystemen möglich sein. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Mahle)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Elmar Degenhart Continental

Conti sieht Einstieg skeptisch

Für Conti-Chef Elmar Degenhart wäre ein Einstieg in eine Batteriezellenfertigung in Deutschland mit einem Wettbewerbsnachteil aufgrund hoher Energiekosten verbunden. ¬ mehr

Opel Movano Facelift (2020)

Mehr Assistenten an Bord

Auch Transporter brauchen hin und wieder eine Auffrischung. Die Optik ist nicht so wichtig, bedeutsamer werden aber auch hier immer mehr Assistenten und Vernetzung. ¬ mehr

Scheuer hat Zweifel

Noch liege kein einziger Antrag für Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw seitens der Hersteller vor, sagte der Bundesverkehrsminister. Er sei gespannt, ob die Firmen bis Mitte des Jahres liefern können. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Aktuelle Messetermine

¬ autopromotec conference Bologna
Bologna
22.05.2019 - 26.05.2019
¬ IAA Pkw 2019
Frankfurt
12.09.2019 - 22.09.2019
¬ tasc 2019
Düsseldorf
11.10.2019 - 12.10.2019
¬ EQUIP AUTO Paris
Paris
15.10.2019 - 19.10.2019
¬ Stahlgruber Leistungsschau Sindelfingen
Sindelfingen
19.10.2019 - 20.10.2019
¬ Stahlgruber Leistungsschau Nürnberg
Nürnberg
16.11.2019 - 17.11.2019

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht