Freitag, 13.12.2019
Verkehrsblatt IVW
22.11.2019

¬ Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

Schickes Licht mit schlimmen Folgen

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

Wie stark ein LED-Licht blendet, hängt auch von der Technik ab. Während der linke Scheinwerfer mit "Linsenprojektionssystem" blendet, leuchtet der Rechte mit Reflektortechnik deutlich homogener.
© Foto: ADAC

Wer ein neueres Auto mit LED-Scheinwerfer fährt, wird sich zumeist über eine auffällig gute Ausleuchtung freuen. Nicht selten signalisieren jedoch entgegenkommende Verkehrsteilnehmer per Lichthupe, dass sie geblendet werden. Zurecht? Der ADAC ist dieser Frage nun nachgegangen.

Bei einer Untersuchung verschiedener Techniken konnte der Verkehrsclub LED-Scheinwerfern mit Linsenprojektionssystemen unnötig starke Blendungen attestieren. Mit dieser Scheinwerfervariante lässt sich der Bauraum des Scheinwerfers klein halten, wodurch sich neue Möglichkeiten beim Design ergeben. Allerdings wird die Linse von einer kleinen Lichtquelle gespeist und strahlt diesen besonders hell aus, was im Gegenverkehr leicht als unangenehm hell empfunden wird. Die Blendung kann laut ADAC sogar die Sehfähigkeit und damit die Sicherheit negativ beeinflussen.

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer
ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer
ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer
ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

Keine Blendprobleme bereiten hingegen LED-Leuchten, die auf Reflektortechnik setzen. Diese streuen einen homogeneren und flächigen Kegel aus, der von Entgegenblickenden nicht als gleißende Lichtquelle empfunden wird. Als Empfehlung rät der Verkehrsclub deshalb den Herstellern, auf die Reflektor-Technik beim Abblendlicht zu setzen und Projektionslinsen nur für die Fernlichtfunktion einzusetzen. Generell wird zudem Autofahrern empfohlen, nicht direkt in Scheinwerfer zu schauen, sondern den Blick auf die eigene Fahrspur und den rechten Rand zu fokussieren. Ebenfalls hilfreich gegen Blendungen sind saubere Windschutzscheiben und Brillengläser. (SP-X)    

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: ADAC)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

13.12.2019

¬ Personalie

Steffen Raschig

Peugeot-Manager wechselt zu Würth

Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot in Deutschland, leitet ab 1. März 2020 den Bereich "International Key Account Automotive" beim Großhandelskonzern Würth. ¬ mehr

Bilder 13.12.2019

¬ ATU/Borgward

Aus für Service-Partnerschaft

Niedrige Absatzzahlen, neuer Gesellschafter: Ab 1. Januar 2020 führt die Werkstattkette ATU keine Garantie- und Gewährleistungsarbeiten für Borgward-Modelle mehr durch. ¬ mehr

Morgan mit und ohne Leiterrahmen

Der Morgan danach

Im Frühjahr 2019 hat Morgan sein erstes Modell auf einer modernen Alu-Plattform vorgestellt. Diese wird kommendes Jahr endgültig das Ende der langen Leiterrahmen-Ära einläuten. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.12.2019 | Klimaziele im Verkehr

    Umweltbundesamt für drastische Maßnahmen

    Mario meint: Immer weiter so - Unsere Wirtschaft wird kollabieren....mehr

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!