VW-Rückrufe: CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

Aktuell sind die VW-Modelle T6 (Bild), Caddy und Tiguan betroffen.
© Foto: VW

Von den drei aktuellen Rückrufen trifft es volumenmäßig mit weltweit rund 185.000 Fahrzeugen den T6 am stärksten. Aber auch Caddy und Tiguan müssen zurück in die Werkstätten.


Datum:
29.04.2019

1 Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Aktuell arbeitet Volkswagen drei Rückrufe ab. Volumenmäßig sind die T6-Modelle California (Beach), Multivan, Kombi und Caravelle des Bauzeitraums 01.10.2014 bis 01.11.2017 am stärksten betroffen. Bei weltweit rund 185.383 Fahrzeugen (in Deutschland 86.741) mit 2.0 TDI Euro 6 Abgasnorm kann es während der Generation des Dieselpartikelfilters zu erhöhten Stickoxidemissionen kommen. Als Abhilfemaßnahme ist ein Softwareupdate vorgesehen, das in der Werkstatt etwa eine Stunde dauert.

Das vorgesehene Softwareupdate wurde laut VW vom KBA im November 2018 freigegeben. Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Motorleistung, Drehmoment, Geräuschemissionen und Abgasnachbehandlungsgeräte sollen dadurch nicht beeinflusst werden. lediglich können sich dann der Adblue-Verbrauch erhöhen, weshalb die Kunden bei der Durchführung der Maßnahme einen Geldbetrag in Höhe von 100,- Euro bar ausgehändigt bekommen. Der Code für den Rückruf lautet "23Z7".

Seitenairbag

Ferner ist beim VW Caddy, gebaut vom 10.07. bis 29.11.2018, ein falsch verbautes Polster, falls erforderlich, auszutauschen. Die Sollbruchstelle des Polster liegt auf der falschen Seite, weshalb es im Falle eines Unfalls dazu kommen kann, dass sich der Seitenairbag nicht richtig aufbläst. Dieser würde dann keinen Schutz bieten, das Verletzungsrisiko wäre erhöht.

Der Austausch soll in der Werkstatt in rund 50 Minuten vonstattengehen, der Code des Rückrufs lautet "74D6". Weltweit trifft es 11.356 Fahrzeuge, in Deutschland sind es 4.886 Einheiten.

Reifen

Außerdem muss der Tiguan, gebaut von 2017 bis 2018, aufgrund eines Materialfehlers an den hinteren Schraubenfedern zurück in die Werkstatt. Dies könnte zu einer Beschädigung der Reifen führen. Dieser Rückruf mit dem Kürzel "42J4" trifft weltweit 4.384 Fahrzeuge, in Deutschland sind es 435. In der Werkstatt werden die betroffenen Teile ausgetauscht. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






HASHTAG


#Rückruf

Mehr zum Thema


#VW

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


B.Flurer

29.04.2019 - 17:20 Uhr

Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gestoppt, stattdessen bekommt man als Halter nunmehr einen Bogen Papier mit 8 Feldern zum kostenlos AdBlue Nachtanken. Wenn man den Zapfsäulenpreis von ca. 0,56 Euro zugrundelegt, wäre das ein Wert von nicht einmal 50.- Euro.Mit freundlichen GrüßenB.Flurer


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.