-- Anzeige --

Mercedes-Rückrufe: Dachreling und Bremssattelträger

Die Mittelstütze der Dachreling und die Bremssattelträger bereiten den Mercedes-Modellen Vito und V-Klasse (Bild) Probleme. 
© Foto: Mercedes-Benz

Mercedes ruft seine beiden Modelle V-Klasse und Vito zurück. Möglich sind eine verminderte Bremsleistung und eine Ablösung der Mittelstütze der Dachreling.


Datum:
14.06.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zwei Rückrufaktionen bei Daimler treffen die Modellreihen Vito und V-Klasse. Bei der ersten Aktion dreht es sich um Fahrzeuge, die zwischen dem 17.09. und 18.11.2020 vom Band liefen. Hier besteht die Möglichkeit, dass sich die Mittelstütze der Dachreling ablöst. Dadurch kann sich die Dachlast während der Fahrt oder bei einem Unfall lösen, was zu einem erhöhten Verletzungsrisiko führen und eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellen kann.

In der Werkstatt erfolgt binnen einer Stunde die Kontrolle und bei Bedarf der Austausch der Dachreling. Betroffen sind weltweit rund 1.356 Fahrzeuge, davon 732 in Deutschland. Der interne Code für die Aktion lautet "VS2DACHTRA".

Bremssattelträger

Die zweite Aktion betrifft Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 06.02. bis 10.03.2021 des FIN-Bereichs 840110 bis 858840. Hier könnte eine nicht ausreichende Festigkeit der Bremssattelträger zu einer verminderten Bremsleistung führen und die Unfallgefahr erhöhen.

Als Abhilfemaßnahme werden die Bremssattelträger an der Vorderachse überprüft und ggf. erneuert. Der Interne Aktion für dien überwachten Rückruf lautet hier "VS2BREMTRA". In Deutschland müssen insgesamt 865 Fahrzeuge in die Werkstatt, weltweit sind es 2.248 Einheiten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.