-- Anzeige --

Manipulationsverdacht: Porsche droht Rückruf Tausender Fahrzeuge

Es könnte sein, dass Porsche ein Rückruf Tausender Fahrzeuge droht. 
© Foto: Porsche

Porsche droht der Rückruf tausender Fahrzeuge. Grund dafür sind mögliche Manipulationen an der Hard- und Software.


Datum:
10.06.2021
Autor:
dpa
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dem Sportwagenbauer Porsche droht der Rückruf Tausender seiner Fahrzeuge. Im Zusammenhang mit möglichen Manipulationen an der Hard- und Software bestimmter älterer Fahrzeugmodelle hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) nach dpa-Informationen inzwischen ein formelles Anhörungsverfahren gegen den Hersteller eingeleitet.

Das KBA und auch Porsche bestätigten am Donnerstag auf Anfrage jeweils, dass ein Verfahren laufe, beide Seiten äußerten sich aber nicht zu Details. Im Ergebnis könnte letztlich ein Rückruf der betroffenen Fahrzeuge angeordnet werden. 

KBA-Untersuchungen wegen mutmaßlich falscher Verbrauchswertangaben bei bestimmten Porsche-Fahrzeugen laufen dem Vernehmen nach bereits seit Monaten. Porsche hatte im August 2020 mitgeteilt, man habe bei internen Prüfungen "Themen" entdeckt und diese den Behörden gemeldet.

Diese Themen beträfen "spezifische Hard- und Softwarebestandteile, die in Typisierungsmessungen verwendet" worden seien. Laut "Business Insider" hatte sich bei zwischenzeitlich erfolgten Messungen des KBA herausgestellt, dass bei bestimmten Modellen die CO2-Emissionen auf der Testrolle wesentlich höher waren, als es der Hersteller für die Typengenehmigungen angegeben hatte.

Porsche erklärte, betroffen seien "wenige Modelle" und eine "sehr geringe Stückzahl". Der Anteil der relevanten Fahrzeuge betrage weniger als ein Prozent der Porsche-Flotte. Auch gebe es zu "keinem dieser Fahrzeuge" bisher eine behördliche Entscheidung. "Das Verfahren befindet sich in einem frühen Stadium der Anhörung."

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.