Honda Civic und FR-V: Motor kann überhitzen

Neben dem Modell Honda FR-V ist auch die viertürige Variante des Civic betroffen.
© Foto: Honda

Honda Deutschland beordert 1.352 Civic und FR-V in die Werkstätten. Bei den betroffenen Modellen müssen die Befestigungsschrauben der Wasserpumpen-Riemenscheibe ausgetauscht werden.


Datum:
26.07.2011

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Halter der Modelle Honda Civic 4-Türer und Honda FR-V bekommen dieser Tage Post vom Hersteller. Der Grund: Bei deutschlandweit 1.352 Benzinern, die zwischen 2008 und 2010 gefertigt wurden, haben die Japaner einen Defekt an der Wasserpumpe festgestellt. Aufgrund der ungünstigen Form der Wasserpumpen-Riemenscheibe kann es zu einem Lockern bzw. zu einem Bruch der Befestigungsschrauben kommen, erklärte der Importeur gegenüber asp-Online. Als Folge könnten sich die Riemenscheibe und der Antriebsriemen lösen. In diesem Falle geht eine Warnleuchte in der Instrumententafel an und die Servounterstützung fällt aus. Werde das Fahrzeug weiter gefahren, könne zudem der Motor überhitzen und ausgehen, hieß es. Momentan stimmt das Unternehmen die weitere Vorgehensweise mit dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) ab. Eine Vorabinformation für die Fahrzeughalter war am gestrigen Montag versendet worden, wie eine Unternehmenssprecherin erklärte. Mit dem Beginn der Rückrufaktion werde man voraussichtlich im August beginnen. Bei der kommenden Kundendienstmaßnahme werden die Befestigungsschrauben der Wasserpumpen-Riemenscheibe ausgetauscht. Die Reparatur soll etwa eine Stunde Arbeitszeit in Anspruch nehmen. Europaweit sind den Angaben zufolge 4.056 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen. (msh)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.