Fiat Punto Evo: Softwareupdate für den Beifahrer-Airbag

Bei einigen Fiat Punto Evo kann der Beifahrer-Airbag reaktiviert werden, nachdem dieser zuvor manuell abgeschaltet wurde.
© Foto: Fiat

Für 2.607 Exemplare des Modells steht seit Mai eine Rückrufaktion auf dem Programm. Es besteht die Gefahr, dass der deaktivierte Beifahrerairbag reaktiviert wird.


Datum:
15.07.2010

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Seit 10. Mai ruft Fiat in Deutschland 2.607 Punto Evo (EG-Typnummer 199) in die Vertragswerkstätten. Bei den im vergangenen Oktober und November gebauten Modellen könne es vorkommen, dass der Beifahrer-Airbag reaktiviert wird, nachdem dieser zuvor manuell abgeschaltet wurde, erklärte ein Sprecher der Marke gegenüber asp-Online. "Die Reaktivierung wird zwar ordnungsgemäß durch die entsprechende Leuchte im Armaturenbrett signalisiert, schlimmstenfalls könnte der Fahrer dies aber übersehen." Für die in der Vertragswerkstatt fällige Aktualisierung der Airbag-Software sind ca. 20 Minuten vorgesehen. Abgearbeitete Fahrzeuge sind an einem weißen Farbzeichen an der oberen rechten Ecke auf der Innenseite der Zugangsklappe zum Sicherungs-/Relaiskasten am Armaturenbrett erkennbar. (ng)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Distriktmanager (m/w/d)

Schleswig-Holstein/Mecklenburg-Vorpommern

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.