-- Anzeige --

Ford und Castrol: Gemeinsame Entwicklung von Schmierstoffen

Ford und Castrol entwickeln gemeinsam Schmierstoffe für das Ford-Händlernetzwerk in Deutschland.
© Foto: Castrol/Ford

Castrol und Ford bauen ihre Partnerschaft aus und entwickeln zwei neue Formulierungen. Die Schmierstoffe sind ausschließlich über die Vertragshändler erhältlich.


Datum:
05.03.2021
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit nunmehr 100 Jahren arbeiten Castrol und Ford eng zusammen. Nun intensivieren die beiden Unternehmen nach eigenen Angaben ihre Partnerschaft und entwickeln für die "Magnatec"-Reihe zwei neue Formulierungen. Das neue Ford-Catrol-Magnetic-Sortiment ist ausschließlich über die Markenhändler in Deutschland erhältlich und wird in einem neuen Verpackungs-Branding präsentiert.

Die beiden neuen Dualock-Varianten mit den Formulierungen 0W-30 D und 5W-20 E wurden speziell entwickelt, um Motoren vor Schäden zu schützen, die durch ständiges Start-Stopp-Fahren entstehen.

Internen Daten von Castrol zufolge beträgt der Motorverschleiß bis zu 75 Prozent während des Warmlaufens. Im Durchschnitt lassen Autofahrer ihren Motor bis zu 18.000 Mal pro Jahr starten und stoppen. Spezielle Dualock-Moleküle haften sich an wichtige Motorbauteile und verbinden sich zu einem "Schutzschild", erklärt Castrol. So lasse sich der Verschleiß während der Warmlaufphase im Stopp-and-go-Verkehr um bis zu 50 Prozent reduzieren. hieß es.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.