Autopstenhoj: E-Autos sicher heben

Mit der Hehebühne Autopstenhoj Maestro 2.35 lassen sich auch E-Autos sicher anheben.
© Foto: Autopstenhoj

Mit der Überflur-Hebebühne Maestro 2.35 von Autopstenhoj lassen sich Elektroautos sicher heben - und ermöglichen außerdem den Ausbau der Batterie.


Datum:
05.10.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Brauchen Werkstätten spezielle Hebebühnen, um Elektorautos fachgerecht zu heben? Nein, sagt Autopstenhoj. Der Hebebühnenspezialist bietet Lösungen aus dem Standard-Hebebühnenprogramm an, um E-Autos sicher anzuheben und nebenbei den Ausbau der Batterie ermöglichen, berichten die Profis aus dem westfälischen Rheine.

Der Spitzenreiter unter den Überflur-Hebebühnen, quasi der Alleskönner für den Bereich Reparatur und Wartung – die Autopstenhoj Maestro 2.35 – sei gleichzeitig die Lösung für das Anheben von Elektroautos. Die mechanische 2-Säulen Hebebühne genüge höchsten Qualitätsansprüchen. Eine geschweißte Säulenkonstruktion, ein rollengelagerter Hubstuhl und kaltgewalzte Spindeln mit einem Mutternsatz aus hochfester Synthetik sollen eine extrem lange Lebensdauer garantieren.

Die Maestro 2.35 ist laut Autopstenhoj mit Standard-Schwenkarmen sowie mit extra flachen Schwenkarmen in der Sport-Version erhältlich. So könne der Arbeitsplatz vielseitig eingesetzt werden - für "normale" Pkw und Transporter, für Sportwagen als auch für E-Autos. (tm)

 

HASHTAG


#Produkte

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.