-- Anzeige --

Webauftritt: Modernisierung im Netz

Der neue Webauftritt der GKK Kfz-Werkstatt bietet nun alle wichtigen Informationen auf einen Blick.
© Foto: Martin Heying


Datum:
13.10.2016
Autor:
Martin Heying
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eigentlich haben die GKK Geschäftsführer Klaus Eickmeier und Gregor Horstmann mit Internetpräsenzen wenig am Hut: Zehn Mitarbeiter sorgen in drei Hallen an sieben Hebebühnen dafür, dass Kunden aller Marken schnell und zuverlässig versorgt werden. Bis zu 15 Fahrzeuge aus dem Einzugsgebiet Gladbeck, Gelsenkirchen und Bottrop laufen so täglich durch den Betrieb. "Wir sind für unsere Kompetenz und Fairness bekannt", berichtet Gregor Horstmann, "bei uns gibt es keine unnötigen oder unabgesprochenen Reparaturen, die Kosten halten wir immer transparent." Die Alltagsroutine hält alle gut auf Trab, denn die Qualität am Kundenfahrzeug muss stimmen, der Auftritt im Netz war lange nicht mehr als ein notwendiges Übel. Die Internetseite hatte man, weil es eben dazu gehört, aber mehr auch nicht.

Veraltet und virenanfällig

Das ändert sich, als Mitarbeiter Marco Norda sich die Seite einmal vornimmt: "Marco hilft im Büro, er hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass der Auftritt nicht nur umständlich und veraltet ist, sondern auch virenanfällig", erzählt Klaus Eickmeier. Also entschloss man sich, die Homepage der GKK neu aufzusetzen. Allerdings war den beiden Geschäftsführern eine Überarbeitung durch ihren Admin zu aufwändig und zu kostspielig. Als "ad-AutoDienst"-Werkstatt hatten die Gladbecker schon traditionell einen guten Draht zur Kfz-Teilekooperation Carat. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet man schon vertrauensvoll zusammen: "Wir bekommen alles aus einer Hand, das ist für unsere Abläufe optimal, Probleme werden immer sofort gelöst", lobt Eickmeier die Zusammenarbeit. Da lag es nahe, auch für die neue Homepage auf den Partner zurückzugreifen.

Carat bietet über die Kölner Contentmanagement AG "web4business" die Erstellung einer Homepage für ihre Werkstattpartner an. Mit einem modularen Baukasten-System, bilden die IT-Fachleute die Bedürfnisse der jeweiligen Werkstatt individualisiert ab, inklusive der Vernetzung zur Carat-Seite. Dieser Service war und ist für Eickmeier und Horstmann ideal: Die Vorlage lieferte web4business zusammen mit Carat, in Abstimmung mit GKK passte man sie an und GKK lieferte die nötigen Inhalte. Die Seite trägt nun die Handschrift beider Seiten, das Carat- Design einerseits, und die Hallenfront der GKK als Hintergrundbild andererseits. "Die Planung verlief im Wesentlichen telefonisch und per Internet", erinnert sich Gregor Horstmann.

Pflegeleichter Webauftritt

Web4business bietet sein modulares System eigentlich allen Gewerbetreibenden unterschiedlichster Branchen an. Das Webseitenangebot, das die GKK nutzt, gilt exklusiv für alle Systempartner der Carat. Für die Carat-Gruppe kommt eine auf die Kfz-Branche spezialisierte Webseiten-Software zum Einsatz. Alle Systempartner von ad-AutoDienst, ad-truckdrive, Autoplus sowie die Carat-Autoteilewelt können so einen pflegeleichten Internetauftritt nutzen, der im besten Falle die regionale Online-Vermarktung unterstützt. Hinzu kommt ein einheitliches Erscheinungsbild mit deutlichem Wiedererkennungswert.

Nach der Befüllung mithilfe von web-4business und Carat kümmert sich nun Mitarbeiter Norda um die Pflege der Seite. Die GKK hat direkten Zugriff auf die Seiteninhalte, ein Umweg über die Carat ist nicht nötig. Nun sei die Seite übersichtlich, gut aufgeteilt und gut geschützt, der Kundenkontakt verlaufe schnell und unkompliziert, freut sich Klaus Eickmeier. Gekostet hat die Einrichtung der Seite den Carat-Partner GKK gar nichts, die monatliche Aufwendung beläuft sich auf 35 Euro, web4business nennt diese Art der Finanzierung kompetitives Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für die GKK hat sich das Ganze jedenfalls schon jetzt, wenige Monate nach der Einrichtung der Seite, gelohnt. Stammkunden und Neukunden haben sich schon lobend geäußert: Leistungen sind ausreichend und klar gegliedert und beschrieben, vom Ölwechsel bis zum Leihwagen (übrigens auch über Carat geleast) bleibt keine Frage offen. Angebote, Ansprechpartner, Anfahrt zur Werkstatt, alles ist klar und übersichtlich zugängig. "Mit der neuen Homepage können wir auch schneller reagieren, Angebote einstellen, auf Veränderungen aufmerksam machen", sind sich die beiden Geschäftsführer einig. Überdies sei der Auftritt nun zeitgemäß und repräsentativ. Schließlich will die GKK in Zukunft auch jüngere Kunden erreichen. Und da gewinnt eine durchdachte, gut funktionierende und gut aussehende Homepage deutlich an Bedeutung.

Kurzfassung

Der Webauftritt der GKK-Kfz-Werkstatt war etwas in die Jahre gekommen. Als Carat-Partner konnte man auf das Angebot der Kölner Contentmanagement AG "web-4business" zurückgreifen. Die IT-Spezialisten realisierten mittes modularem Baukastensystem einen zeitgemäßen, respräsentativen neuen Internetauftritt für GKK.

Kennzahlen GKK

Kfz-Meisterbetrieb

Ad - AutoDienstAlle Marken außer Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge7 Hebebühnen/3 HallenRegale für 400 ReifensätzeHol- und BringdienstLeihwagen/Werkstattersatzfahrzeug10 Mitarbeiter2 Geschäftsführer1 Halbtagskraft3 Azubis2 Aushilfen

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.