-- Anzeige --

Lichttest: Hella unterstützt freie Werkstätten

Hella will die Kompetenz der freien Werkstätten im Bereich Fahrzeugbeleuchtung stärken.
© Foto: Hella

Das Unternehmen will die Kompetenz der freien Werkstätten im Bereich Fahrzeugbeleuchtung stärken und bietet ein Lichttest-Paket 2016.


Datum:
09.09.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Rahmen des Lichttests, den der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht organisiert, veranstaltet Hella wieder seine alljährliche Beleuchtungskampagne. Das Unternehmen wolle damit die Kompetenz der freien Werkstätten im Bereich Fahrzeugbeleuchtung stärken, Mängel an der Beleuchtung beheben und damit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer verbessern, hieß es in einer Mitteilung am Freitag.

Im Aktionszeitraum September bis Oktober 2016 können Werkstätten ihr persönliches Spannband (300 x 80cm) mit der Aufschrift "Licht okay?" für zehn Euro über die Hella Tech World (www.hella.com/techworld) bestellen. Beim Kauf erhalten sie dann das Lichttest-Paket 2016 gratis dazu. Es enthält unter anderem Poster, 100 selbstklebende Lichttest-Plaketten und eine Checkliste.

Im Online-Portal der Hella Tech World finden Werkstätten zudem nach einer kostenlosen Registrierung Technik-Videos, zum Beispiel Anleitungen zur Einstellung eines Scheinwerfers mit Scheinwerfereinstellgerät sowie zur Justage/Diagnose von Xenonscheinwerfern mit automatischer Leuchtweitenregulierung. Darüber hinaus können Werkstätten den kostenlosen Glühlampen-Konfigurator Lumion nutzen, um die passende Glühlampe für jedes Fahrzeug zu ermitteln.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.