-- Anzeige --

Elektrische Antriebsachsen: ZF bietet Reparatur-Kit für Elektroantriebe

ZF Reparatur-Kit Elektrontrieb
Unter den 43 Reparatur Kits von ZF Aftermarket befinden sich zum Beispiel Sets zur Reparatur der Parksperre sowie verschiedene Sensoren oder Abdeckungen.
© Foto: ZF Aftermarket

ZF erweitert sein Angebot für den E-Antriebsstrang: Ab sofort können freie Werkstätten über Reparatur-Kits für elektrische Achsantriebe verfügen.


Datum:
30.11.2023
Autor:
tm
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

ZF bietet freien Werkstätten ab sofort Reparatur-Kits für die Reparatur für elektrische Achsantriebe zur Verfügung. Die Systeme gelten zwar als besonders verschleißarm, aber nach jahrelanger Nutzung sind Schäden an Bauteilen möglich – sei es durch Verschmutzung oder Korrosion von Kontaktstellen, durch den Verlust der Abdichtung, durch Marderbiss oder durch Unfälle, wissen die Profis von ZF.

Oftmals gibt es Schäden an Peripherieteilen wie Sensoren, Steckern, Gehäusen oder Kabeln. Bislang gab es Ersatzteile dafür nur beim Autohersteller, weil die meisten Elektroautos sich noch in der Herstellergarantie befanden. Doch das ändert sich mit dem zunehmenden Alter der Fahrzeuge.

Die von ZF Aftermarket erstmals bereitgestellten Kits für den freien Ersatzteilmarkt bereit. Dabei handelt es sich zunächst um speziell zusammengestellte Kits für insgesamt 43 Reparaturszenarien an elektrischen Achsantrieben. Damit lassen sich laut ZF folgende Reparaturen ausführen:

  • Undichte Kühlmittelanschlüsse ersetzen
  • Defekte Parksperren reparieren
  • Motorhalterungen austauschen (beispielsweise nach einem Unfall)
  • Geschwindigkeits- oder Temperatursensoren wechseln
  • Antriebswellen austauschen

Die Kits enthalten alle Ersatzteile, Befestigungselemente und Hilfsmittel, die für die jeweilige Reparatur nötig sind. Wichtig: Bei keiner dieser Arbeiten muss der Elektromotor beziehungsweise der elektrische Achsantrieb ausgebaut werden. Allerdings müssen die Werkstätten darauf achten, dass ausschließlich Personen mit Hochvoltausbildung die entsprechenden Arbeiten ausführen. Um die Fahrzeuge für eine Reparatur spannungsfrei zu schalten, ist die Ausbildungsstufe 2S nach DGUV 209-093 vorgeschrieben. Eine solche Ausbildungsstufe bietet auch ZF Aftermarket an.

Die 43 Reparatur-Kits für Elektroantriebe sind laut ZF sind bereits bestellbar und werden auf der Automechanika Shanghai bis zum 2. Dezember 2023 stattfindet, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Die genauen Inhalte der einzelnen Reparatur Kits können im ZF Aftermarket Online-Produktkatalog bzw. in dieser Broschüre eingesehen werden. Für die Zukunft will ZF Aftermarket noch weitere Reparatur-Kits für verschiedene Fahrzeughersteller geplant.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.