-- Anzeige --

Verbreitung von Assistenzsystemen: Nur jedes zehnte Auto mit Notbremssystem

Nur verhältnismäßig wenige Autos haben einen Notbremsassistenten.
© Foto: Volvo

Moderne Assistenten sind seit Jahren in vielen Pkw-Modellen zu haben. In der breiten Fahrzeugmasse sind sie aber bislang noch selten zu finden.


Datum:
15.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Moderne Assistenzsysteme sind in der deutschen Pkw-Flotte noch wenig verbreitet. Am häufigsten zu finden sind Abstandsregel-Tempomat und Spurverlassenswarner, die bei jedem zehnten Bestands-Pkw an Bord sind, wie aus einer Statistik des Marktbeobachters DAT hervorgeht.

Neun Prozent aller deutschen Autos verfügen über eine Kamera für die Verkehrszeichenerkennung, Notbremssysteme und Totwinkelwarner zählen bei acht Prozent aller Fahrzeuge zur Ausstattung.

In den kommenden Jahren wird die Ausstattungsquote mit modernen Assistenten steigen, denn bei Neuwagen sind die Systeme bereits stark verbreitet. So war 2017 beispielsweise knapp jedes dritte erstmals angemeldete Auto mit einem Notbremsassistent ausgerüstet, in jedem vierten fand sich ein Spurverlassenswarner. Bei vielen neu auf den deutschen Markt kommenden Fahrzeugmodellen sind beide Systeme sogar bereits Serie. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.